Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Zusätzliche Flüchtlingspaten gesucht

Pressemitteilung der Ökumenische Initiative Lüttringhausen

In Lüttringhausen hat sich vor über einem Jahr eine Gruppe zusammen gefunden, die als „Flüchtlingspaten“ Menschen begleiten, die auf dem langen Weg ihrer Flucht in Remscheid, besonders in Lüttringhausen, versuchen, einen Ort zum Leben zu finden. Obwohl die Zahl der Neuankömmlinge erheblich zurück gegangen ist, ist Integration keine Angelegenheit von wenigen Tagen und Wochen. Immer wieder ist es im Alltag nötig, Abläufe zu erklären, Brücken zu bauen und die zunächst fremden Menschen zu ermutigen, die nächsten Schritte zu tun.

Die Art der Begleitung ist sehr unterschiedlich. So verschieden, wie die Bedürfnisse der Flüchtlinge sind, und so verschieden, wie die Fähigkeiten und Kenntnisse, die die Flüchtlingspaten einbringen können. Es geht um eine freiwillige Tätigkeit, bei der jede und jeder das Maß seiner Beteiligung selbst bestimmt.

Zum Glück ist man als „Flüchtlingspatin“ oder „Flüchtlingspate“ nicht allein. Beratung und Auskunft ist bei Bedarf und bei den monatlichen Treffen der Flüchtlingspaten zum Erfahrungsaustausch zu bekommen. Angesprochen werden können Barbara Schulz (BAF e.V.), Wülfingstr. 1, Tel.:  02191 / 46454723, Laura Pires Rodrigues (Die Schlawiner), Tel.:  02191 / 953247, und Johannes Haun (Ökumenische Initiative Lüttringhausen), Tel.: 02191 / 564016 (F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen). Interessenten können sich aber auch einfach beim nächsten Treffen der Flüchtlingspaten am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr im F(l)air-Weltladen, Gertenbachstr. 17, einfinden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!