Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Geld vom Bund für die SHG Remscheid

Pressemitteilung des CDU-Bundestagsabgeordneten Jürgen Hardt

Die Bunderegierung fördert ein Projekt der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ für Menschen mit Behinderungen in Remscheid. Der Bundestagsabgeordnete für Solingen, Remscheid, Wuppertal II, Jürgen Hardt (CDU), informiert über die Bewilligung der Zuwendung.

Der „Förderkreis für psychosoziale Betreuung und Selbsthilfeinitiativen e.V. Remscheid“ (SHG) erhält vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) eine Zuwendung in Höhe von rund 186.000 Euro für den Ausbau der Beratung von Betroffenen für Betroffene. Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen fehlen bisher ausreichende Beratungsangebote. Im Vorfeld der Beantragung von Leistungen soll die unabhängige Beratung nun Information und Orientierung zu zum Beispiel individuellen Teilhabemöglichkeiten und –leistungen geben. Auf diese Weise wird den Betroffenen ermöglicht, ihre Rechte bestmöglich wahrzunehmen. Ich finde es richtig und wichtig, dass dieses Angebot für den Ratsuchenden unentgeltlich sein wird.

Konkret plant der Remscheider Förderkreis zum Beispiel Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzusetzen, die als Schnittstelle zwischen den vorhandenen professionellen Unterstützungsangeboten und den örtlichen Selbsthilfegruppen fungieren. Ein Netzwerk aus Kooperationspartnern hilft bei der Finanz- und Personalverwaltung und steht dem Förderkreis beratend zur Seite. Parallel dazu hat das Ministerium eine Fachstelle Teilhabeberatung eingerichtet. Auf der Internetseite https://teilhabeberatung.de ist die deutschlandweite Liste der Beratungsstellen einzusehen. Jede einzelne Beratungsstelle wie die in Remscheid hat ihre eigene Spezialität oder wird diese entwickeln. Eine Übersicht erhält man auf der Homepage. Nach dem Motto „Eine für alle“ steht die Teilhabeberatung der Fachstelle bundesweit den Betroffenen für alle Fragen der Rehabilitation und Teilhabe offen. Der Förderbescheid des BMAS für den „Förderkreis für psychosoziale Betreuung und Selbsthilfeinitiativen e.V. Remscheid“ wurde gestern verschickt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!