Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Die frühe Nachkriegszeit in Remscheid

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

In diesem Jahr findet der bundesweite „Tag der Archive“ zum neunten Mal statt. Mehrere hundert Archiveinrichtungen öffnen am Sonntag, 4. März, ihre Türen und Magazine für die Öffentlichkeit. Das diesjährige Motto heißt „Demokratie und Bürgerrechte“. Selbstverständlich ist auch das Remscheider Stadtarchiv dabei; es widmet sich der frühen Nachkriegszeit in Remscheid: Der Krieg war vorbei, die tägliche Angst der Menschen vor Bombenhagel und Willkür in der NS-Diktatur vorüber – was prägte die Stadt in der Zeit, die auf den Zusammenbruch des Dritten Reichs folgte? Dieser Frage geht das Stadtarchiv beim diesjährigen Tag der Archive nach und präsentiert am Sonntag, 4. März, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr eine kleine Ausstellung mit Fotos, historischen Dokumenten, Zeitzeugenberichten und vielen Informationen. Dazu gehört von 11.15 bis 11.45 Uhr ein Kurzvortrag („Remscheid zwischen Kriegsende und Währungsreform“) und von 13.15 bis 14.15 Uhr ein Gespräch mit den Zeitzeugen Hans Euler und Werner Kürschner über ihre persönlichen Erinnerungen an die Jahre 1945 - 1948 (mit anschließender Diskussion). Von 15 bis 15.15 Uhr wird der Film „Platzer Kirmes 1949“ gezeigt und von 15.30 bis 15.50 Uhr der Film „Ein Buch mit sieben Siegeln“ von 1952. Der Eintritt ist frei.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!