Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Werkzeugmuseum auf Kölner Eisenwarenmesse

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Das Deutsche Werkzeugmuseum ist auch in diesem Jahr wieder auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln (4. - 7. März) vertreten, auf der Firmen ihre neuesten Produckte und die modernsten und innovativsten Fertigungstechniken vorstellen. Gerade die Digitalisierung und der 3-D-Druck als zukunftsweisende Produktionsform stehen dabei im Vorderrund. Das Deutsche Werkzeugmuseum geht einen ganz anderen Weg. Museumsleiter Dr. Andreas Wallbrecht: „Wir bringen den Messestand der Firma Ehlis wieder an seinen jahrzehntelangen Wirkungsort. Dieser Messestand war der einzige, den die Firma je besaß, und er war regelmäßig auf der Kölner Messe vertreten. Viele Besucher haben extra den Stand der Firma Ehlis aufgesucht, um diesen einmaligen Messeauftritt zu erleben. In diesem Jahr kehrt er nach Köln zurück. Weiterhin zeigen wir Meisterstücke der Feinmechanik. Es handelt sich um exzellente Dampfmaschinenmodelle, die wir sogar laufen lassen werden. Viele Besucher wollten sie vor zwei Jahren schon erwerben. Weiterhin stellen wir unsere aktuelle Sonderausstellung ‚Den Bergischen ins Gesicht geschaut‘ sowie unsere Veranstaltungen in diesem Jahr und unsere Aufgaben als Museum vor.“

Das Deutsche Werkzeugmuseum ist auf dem Gemeinschaftsstand des Bergischen Städtedreiecks vertreten. Bereits zum siebten Mal präsentieren sich Unternehmen auf der Eisenwarenmesse erfolgreich unter diesem Dach, einem Service der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft und den Wirtschaftsförderungen der drei Städte. So werden Synergien entwickelt, die die Messeauftritte deutlich erleichtern. Die meisten der diesjährigen Aussteller sind bereits seit 2006 auf dem Stand vertreten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bergische IHK am :

Unter dem Motto „Work Hard! Rock Hard!“ startet am 4. März die Internationale Eisenwarenmesse in Köln. 2.670 Unternehmen aus über 55 Ländern zeigen den Besuchern aus aller Welt ein umfassendes Sortiment. Das geht von Werkzeugen über Befestigungs- und Verbindungstechnik bis hin zum Bau- und Heimwerker-Bedarf. Aus dem Bezirk der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK) sind 71 Aussteller dabei und „rocken mit“. Mehr Informationen unter www.eisenwarenmesse.de.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!