Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Messe-Sonderschau zu Messeständen

Pressemitteilung des Fachverbandes Werkzeugindustrie (FWI)

Der FWI hat 1997 erstmals in Südafrika, im weiteren Verlauf bis heute, weitere 19 Messen weltweit unterstützt und dies Instrumentarium der Förderung von Gemeinschaftsständen konsequent seinen Mitgliedern und der Branche insgesamt für interessierte Unternehmen geöffnet, und erfolgreich „German Spots“ in diesen Messen aufgebaut. Die Schwerpunkte dieser Messeaktivitäten liegen in Asien, Osteuropa und den USA. In Summe haben mehr als 120 FWI-Mitglieder und über 500 Unternehmen der Werkzeug- / Eisenwarenbranche von diesen Aktivitäten profitiert. Auch im Inland (AMB, Fastener Fair, Turning Days) bietet der FWI Gemeinschaftsstände an –  Erleichterung, Synergien und organisatorische Unterstützung für die teilnehmenden Unternehmen.

Derzeit sind sechs Messen in Beobachtung und Vorbereitung für (Klein-) Gruppenstände in Vietnam, Korea, Indonesien, Indien, Iran, Türkei. Sondierungen in Japan und Südamerika sind bislang ohne Erfolg. Die meisten Messestände können über den AUMA als Bundesbeteiligungen gefördert werden oder im Eintrittsstadium z. B. von nrw.international als Kleingruppe Förderung erfahren. Der FWI zeigt auf der diesjährigen Internationalen Eisenwarenmesse in Köln auf seinem Stand in Halle 10.1 F004 eine Sonderschau zu diesem Thema. (Rainer Langelüddecke, Geschäftsführer FWI)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!