Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

ImmobilienBörse zu Leben und Wohnen

Pressemitteilung der Stadtsparkasse Remscheid

Am Samstag, 17. März, präsentiert die Stadtsparkasse Remscheid wieder ihre beliebte ImmobilienBörse. Von 10 bis 15 Uhr zeigen 33 Aussteller in der Hauptstelle an der Alleestraße aktuelle Immobilienangebote und informieren über ein breites Themenspektrum rund um die eigenen vier Wände. In diesem Jahr legt die Messe einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema SmartHome.

Mit Wohneigentum erwirbt man ein Stück Lebensqualität und eine wichtige Altersvorsorge. „Auch in diesem Jahr richtet sich unsere ImmobilienBörse wieder an Besucher, die nach einem neuen Heim suchen, aber auch an diejenigen, die ihre vorhandene Immobilie modernisieren und optimieren möchten”, erklärt Frank Dehnke, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Remscheid. Auch Besucher, die sich mit Fragestellungen rund um die Modernisierung und Sanierung ihrer vorhandenen Immobilien beschäftigen, finden auf der Messe Anregungen und Beratung. Remscheider Fachbetriebe aus Mittelstand und Handwerk stehen als Ansprechpartner zur Verfügung und informieren darüber, wie man Energiekosten sparen und gleichzeitig den Wohn- und Wiederverkaufswert der eigenen Immobilie erhöhen kann. Erstmalig präsentiert wird das Neubaugebiet an der Königstraße. „Wir freuen uns, dass der Vermarktungsbeginn unsere ImmobilienBörse ist. Am 17. März zeigen wir das komplette Exposé zum ersten Mal“ sagt Fabian Günther, Leiter des ImmobilienCenters.Zum ersten Mal dabei ist auch der Remscheider Dachdecker Arndt Lixfeld. Das Lüttringhauser Unternehmen erklärt verschiedene Dach-, Wand- und Abdichtungstechniken. Darüber hinaus fertigt er in der Zeit von 10 bis 15 Uhr auch Unikate aus Schiefertafeln, die sogar nach Wunsch beschriftet werden. „Wir zeigen, was man alles aus einer Schiefertafel fertigen kann. Selbstverständlich können die Besucher die Tafel auch mit nach Hause nehmen“, sagt Arndt Lixfeld und fügt hinzu: „Wer möchte, kann für eine individuelle Schiefertafel auch eine kleine Spende an die „Soziale Patenschaft des Remscheider Handwerks“ leisten.

Mit SmartHome hat die ImmobilienBörse in diesem Jahr ein besonderes Schwerpunktthema. Die Firmen Vaillant, Bosch und Merkana IT-Systeme sind die kompetenten Ansprechpartner, die die Besucher zur digitalen Vernetzung des Zuhauses beraten. Das vernetzte Heim sorgt für mehr Sicherheit, spart Zeit und senkt Energiekosten. Zusammen mit der neuen Technologie kommen aber auch neue Fragen auf: Wie funktioniert Smart Home? Wo ist der Einsatz sinnvoll? Und vor allem: Wie kann SmartHome praktisch umgesetzt werden? „Das digitale Zeitalter stoppt natürlich nicht vor der Haustür. Immer mehr Haushalte wünschen sich ein intelligentes Zuhause. Deshalb wollen wir unseren Besuchern die Möglichkeit geben, sich zu diesem Thema intensiv beraten zu lassen“, so Frank Dehnke.

Auch für Kapitalanleger hat die Stadtsparkasse Remscheid in diesem Jahr ein besonderes Angebot. „Wir haben in unserer Vermarktung Objekte in Berlin, Hamburg und Aachen. Dabei handelt es sich um Studentenwohnheime, die einen besonderen Komfort bieten“, erklärt Fabian Günther. Die Studentenapartments werden möbliert vermietet und der Komplex verfügt über große Gemeinschaftsräume. „Die Universitäten in den drei Städten haben bei Studenten einen guten Ruf und der Wohnraum ist knapp. Das garantiert eine konstant hohe Nachfrage von Studierenden und somit von Studentenapartments“, so Günther und fügt hinzu: „Die Mietgarantie liegt bei zehn Jahren und auch die Rendite liegt in den drei Städten bei rund fünf Prozent.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!