Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Kitas: 570 Laternen für mehr Verkehrssicherheit

Die Zahl der Verkehrsunfälle zu vermindern ist ein wichtiges Anliegen der Verkehrspolitik in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Verkehrssicherheitsprogramm NRW stellt das Land den Kommunen auf Antrag Mittel zur Verfügung, um gezielt Maßnahmen vor Ort zu fördern und zu unterstützen.  Gemeinsam hatten die Remscheider Verkehrswacht und die Stadt Remscheid aus diesem Topf Fördermittel beantragt. Mit Erfolg: Das Land NRW stellt 3.500 Euro zur Verfügung, die in diesem Jahr in Remscheid zur Verbesserung der Verkehrssicherheit eingesetzt werden können. Weitere 1.000 Euro kommen von der Verkehrswacht Remscheid.

Hintergrund: Im vorigen Jahr hatten Erzieherinnen bei einem Treffen mit der Verkehrssicherheitsberatung der Polizei angeregt, Laternen zu erstellen, die sich auf den Straßenverkehr beziehen. Polizeihauptkommissar Stephan Keller bastelte daraufhin einen „Prototyp“. Und zusammen mit Fachleuten einer Werbeagentur und einem Partner für Kartonagen entstand schließlich eine Laternen, die bei Aktion zur Verkehrssicherheit (z. B. „Siehst du mich“ im Herbst) kommen können. Bei ca. 62 Kindertageseinrichtungen in Remscheid, fünf bis zehn Laternen pro Kita und ca. 5,80 Euro pro Laterne ohne Halterung ergeben sich (bei ca. 570 Laternen) Ausgaben von ca. 4.500.00 Euro. Dieser Betrag steht nun dank Land NRW und Verkehrswacht Remscheid zur Verfügung.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Im Rahmen der „Siehst Du mich“-Woche vom 21. bis 23. November stellt die Verkehrswacht Remscheid zusammen mit der Verkehrssicherheitsberatung der Polizei rund 700 Laternen bereit, um die Sichtbarkeit von Kindern zu erhöhen. Die Aktion wurde von der Bezirksregierung und der Verkehrswacht Remscheid gesponsert. An der Aktion sind 37 Kitas und 15 Grundschulen beteiligt mit insgesamt 2.000 Kindern Im Laufe dieses Jahres hatte die Verkehrswacht zuvor bereits 220 reflektierende Westen an Kindergärten verteilt. Damit summiert sich die Zahl der Westen, die die Verkehrswacht seit 2015 an Kitas verteilt hat, auf knapp 1.000 Westen. Auch Erzieher/innen erhielten die Westen entsprechend ihrer Vorbildfunktion.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!