Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Fahrt zur Demo in Bonn ab Schützenplatz

Pressemitteilung der komba remscheid, Fachgewerkschaft für den kommunalen Dienst

Ver- und Entsorger, Kita-Beschäftigte, Feuerwehr- und Rettungskräfte, Verwaltungsangestellte aus allen Bereichen, Auszubildende, Gesundheits- und Pflegepersonal, – um sie alle geht es in der laufenden Tarifrunde. „Ein Angebot der Arbeitgeberseite liegt bislang nicht vor, daher senden wir nach den Osterferien noch einmal deutliche Signale und folgen dem Warnstreikaufruf am 11. April in Bonn“, sagt Kai Störte, stellvertretender Leiter der Kita Rosenhügel und Streikleiter der komba in Remscheid. Die Ortsverbände Remscheid und Solingen beteiligen sich an der ganztägigen Warnstreikaktion und setzen sich am 11. April um 9 Uhr am Schützenplatz in Remscheid bzw. 9.20 Uhr an der Klingenhalle in Solingen in Bewegung. Die nächste Verhandlungsrunde ist für den 15./16. April in Potsdam angesetzt.

Die landesweite Aktion in Bonn beginnt am Mittwoch, 11. April, um 10.30 Uhr auf dem Stiftsplatz. Nach einer ersten Kundgebung startet der Demonstrationszug um voraussichtlich 11:30 Uhr durch die Bonner Innenstadt. Die Abschlusskundgebung findet im Anschluss (voraussichtlich gegen 13 Uhr) auf dem Marktplatz statt. Dazu werden Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion, und Karoline Herrmann, Vorsitzende der dbb jugend, erwartet. Durch die Veranstaltung führt Andreas Hemsing, Landesvorsitzender der komba nrw und stellvertretender Vorsitzender der dbb Bundestarifkommission.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!