Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheider Sommer wieder im Stadtpark

Foto: Stadt Remscheid Pressemitteilung der Stadt Remscheid: Remscheider Sommer 2018

Der „Remscheider Sommer“ lockt in diesem Jahr mit 18 Veranstaltungen zur Konzertmuschel in den Remscheider Stadtpark. Die Veranstaltungsreihe startet am Pfingstsonntag (20. Mai) mit dem Auftritt der Band „Get the Cat“, die ihren Musikstil mit BlueSoul umschreibt. Bis in den September hinein gibt es in der Konzertmuschel in Remscheids Stadtpark an jedem Sonntag wieder Programm für Groß und Klein. Dabei sind alle Veranstaltungen kostenfrei. Ermöglicht wird dies durch die großzügige Unterstützung der Stiftung der Stadtsparkasse Remscheid.

Während in den Sommerferien wie gewohnt an (fast) jedem Sonntag Kindertheater geboten wird, kann man an den übrigen Sonntagen unterschiedlichen Musikrichtungen lauschen oder auf den Park Food Festivals im Juni und September schlemmen.

Zum ersten Mal präsentiert auch die Knallfabrik zwei Events beim „Remscheider Sommer“: Am Samstag, 16. Juni, tritt unter anderem die Band „Fachwerk“ bei „Rock im Stadtpark“ auf. Am Sonntag, 17. Juni, dreht sich bei „My fire food - der Grillkontest“ alles um das Thema Grillen. Natürlich gibt es auch wieder die Open-Air-Houseparty „Housepark“ Anfang Juni. Das Musikfestival „RS United“ beendet den „Remscheider Sommer“ am 22. September. Besuchen Sie den Remscheider Sommer 2018 vom 20. Mai bis zum 22. September in der Konzertmuschel im Remscheider Stadtpark! Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen des „Remscheider Sommer“ erhalten Interessierte unter www.stadtmarketing-remscheid.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!