Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Spritzwasserfreie „Sonnenbank“ wird gerne angenommen

Obwohl ohne Wasser oder gerade weil ohne Wasser – an sonnigen Tagen ist die kleine Mauer rund um den trockenen Brunnen vor dem Allee-Center jedenfalls für viele Passanten eine willkommene, spritzwasserfreie „Sonnenbank“. Wie schrieb WDR-Chefreporter Horst Kläuser am 7. Mai im Waterbölles in einem Leserbrief: „Ich denke, es wäre an der Zeit, kühl den Rest-Metallwert des Monstrums beim Schrotthändler unseres Vertrauens zu realisieren. Unter ästhetischen Gesichtspunkten war der Brunnen eigentlich immer nur furchtbar.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Zur Sitzung der Bezirksvertretung Alt-Remscheid am 12. Februar möchte die SPD von der Verwaltung wissen, wie es mit dem derzeit wasserlosen Brunnen vor dem Allee-Center weitergeht: „Wie ist der aktuelle Sachstand zur Wiederinbetriebnahme des Brunnens vor dem Allee-Center und gibt es bereits einen Termin? Wird es sich um eine Reparaturmaßnahme handeln? Was geschieht mit dem Werbeturm des Allee-Centers?“

Chronist am :

Und hier die Antwort der Verwaltung in der gestrigen BV-Sitzung: "Die Verwaltung wird kurzfristig Angebote zur Sanierung des Brunnens vor dem Allee-Center einholen. Unter der Voraussetzung der Genehmigung des Haushaltsplanes sollen die Sanierungsarbeiten unmittelbar danach vergeben und durchgeführt werden. Um dem Wunsch nach einer schnellen Wiederinbetriebnahme des Brunnens nachzukommen, wird die für den Betrieb der vorhandenen Anlage notwendige „Schwimmbad“-Technik saniert. Beleuchtungselemente sind davon ausgenommen. Der Werbeturm bleibt als Teil der Brunnenanlage erhalten. Der vorhandene Werbeträger wird in Abstimmung mit dem Allee-Center entfernt.“

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!