Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Delegation grüßt aus der Partnerstadt Prešov

Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und die beiden Vertreterinnen des Rates der Stadt Remscheid, Dr. Stefanie Bluth und Beatrice Schlieper, grüßen mit dem folgenden Bericht aus der slowakischen Partnerstadt Prešov: 

von Dr. Stefanie Bluth

Fast jeden Morgen fahre ich auf ihr, wenn ich morgens, bevor ich den Zug zur Arbeit nehme, mein Auto in unser Pendlerparkhaus stelle: die Prešover Straße. Und endlich habe ich zu dem Namen Prešov auf dem Straßenschild in Remscheid auch Bilder im Kopf: Die wunderschöne Altstadt mit ihren restaurierten bunt-angestrichenen Renaissancehäusern und den freundlichen Menschen, die viel Wert auf Kultur und Bildung legen.

Als Ratsfrau hatte ich die Gelegenheit – zusammen mit Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Ratskollegin Beatrice Schlieper – an einer Delegationsreise in unsere slowakische Partnerstadt teilzunehmen. Anlässlich des dort jährlich stattfindenden Stadtfestes hatte Oberbürgermeisterin Andrea Turcanova zu einem Aufenthalt eingeladen. Ebenfalls mit dabei waren Delegationen aus Polen und Ungarn, die auch mit Prešov Städtepartnerschaften pflegen.

Prešov ist mit seinen rund 90 000 Einwohnern zwar etwas kleiner als Remscheid, bildet aber dennoch als drittgrößte Stadt der Slowakei mit seiner Universität und den vielen kulturellen Angeboten das Zentrum der Region. Bei einem Besuch einer orthodoxen Synagoge, die im 18. Jahrhundert im maurischen Stil erbaut wurde, und der Besichtigung eines Salzbergwerkes konnten wir etwas von diesem kulturellen Reichtum kennenlernen.

Aber natürlich hatten offizielle Gespräche auch ihren Raum: „Der europäische Zusammenhalt ist wichtig“, sagte Andrea Turcanova, „und der wird nicht nur durch unsere Landespolitiker, sondern auch durch uns gepflegt, wenn Menschen aus unterschiedlichen europäischen Städten sich kennenlernen und sich austauschen.“ Oberbürgermeister Mast-Weisz überbrachte Grüße des Remscheider Partnerschaftsvereins und erinnerte daran, dass im nächsten April unsere Partnerschaft mit Prešov dreißig Jahre alt wird. Das ist auf jeden Fall ein guter Grund zum Feiern und für ein Wiedersehen, finden wir alle. Die nächste Gelegenheit dafür wird es aber schon früher geben, am 9. September, wenn eine Delegation aus Prešov zu unserem „Tag der Vereine“ nach Remscheid kommen wird.

 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!