Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Sportausschuss-Sitzung ausnahmsweise ohne Sternkopf

Die Bezirksvertretung (BV) Lüttringhausen und der Sportausschuss werden künftig nicht an einem Tag tagen. Denn dann müsste Martin Sternkopf (Foto) passen. Weil er sich nicht klonen kann. Denn für den Sportausschuss ist der Oberverwaltungsrat als Leiter des (im Rathaus Lüttringhausen ansässigen) Fachdienstes „Sport und Freizeit“ ein wichtiger Ansprechpartner, und für die Bezirksvertretung Lüttringhausen der neue „Pate“ der Verwaltung in der Nachfolge von Thomas Grieger. Als solcher nahm er gestern erstmals an einer Sitzung der BV teil. Es war eine außerordentliche, und sie hatte nur ein Kernthema: den Empfehlungsbeschluss an den Rat zu den nächsten beiden verkaufsoffenen Sonntagen in Lüttringhausen (Bauernmarkt, Weihnachtsmarkt).

Pech, dass die BV in Ermangelung von Mitgliedern nicht beschlussfähig war. Denn ausnahmsweise fand die Sitzung im Rathaus Remscheid statt. Doch da kamen neben Bezirksbürgermeister Andreas Stuhlmüller nur drei Mitglieder an. Weitere waren ins Rathaus Lüttringhausen gekommen, weil sie die Rotverschiebung in der Einladung übersehen hatten.

Gleichwohl wird heute der Rat der Stadt über die verkaufsoffenen Sonntage beschließen können. Denn der BV blieb gestern noch der Weg über einen Dringlichkeitsentscheid. Den unterschrieben - in Remscheid - Susanne Pütz, Heinz-Jürgen Heuser und Jürgen Koball. In der nächsten Sitzung der BV, dann wieder vollzählig in Lüttringhausen, dürfte er der Ordnung halber vom Planum gebilligt werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Heinz Wäscher am :

Dieses neumodische Internetz bietet doch die noch vor Jahren nicht für möglich gehaltene zeitnahe Möglichkeit der (sogar kostenlosen!) Text- und ggf. Datenübermittlung an bestimmte Einzelpersonen. Geschickte Benutzer/-innen schaffen es sogar, eine E-Mail zeitgleich an mehrere bestimmte Empfänger/-innen zu verschicken. Das Verschicken einer Erinnerungsmail hätte wohl auch hier zur Vermeidung von Missverständnissen im Bezug auf den Sitzungsort zweckdienlich sein können. Für alle, die wissen wollen wie man das macht, gibt es so tolle Kurzfilme online: https://www.youtube.com/watch?v=2tXrKYyC248

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!