Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Programm der Wochen der älteren Generation 2018

Die vor rund 40 Jahren ins Leben gerufenen Wochen der älteren Generation gehen Anfang September in eine neue Runde: Vom 1. bis zum 15. September bieten sie vom "Klassiker" wie der "Fahrt in Blaue" der Wohlfahrtsverbände bis zu neuen Veranstaltungen eine facettenreiche Bandbreite von insgesamt zwanzig Veranstaltungs- und Aktionsangeboten.

In seinem Grußwort schreibt Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz: „Ich würde mich freuen, wenn sich viele Menschen angesprochen und eingeladen fühlen, an dem vielfältigen Programm teilzunehmen. (...) Diese Veranstaltungswoche macht erneut deutlich, dass unsere Stadt generationengerecht weiterentwickelt werden muss und wird. Mit dem Seniorenbüro am Markt 13 haben Verwaltung und Seniorenbeirat eine wichtige Anlaufstelle geschaffen. Deren Inanspruchnahme ist beeindruckend - offensichtlich war und ist ein solcher Treff dringend erforderlich. erade bei allen Projekten der Stadtplanung werden wir zukünftig verstärkt darauf achten, dass wir die Belange älterer Remscheiderinnen und Remscheider mit im Fokus haben. Barrierefreiheit, Erreichbarkeit von Dienstleistungen, wohnortnahe Angebote und Infrastruktur, ein guter ÖPNV, all das sind wichtige Aspekte. Ich möchte, dass sich alle Generationen in unserer Stadt wohl fühlen und sie als ihre erleben.“

Am vergangenen Donnerstag stellten Stadtdirektor Sven Wiertz, Ralf Krüger (Foto / städtischer Behinderten- und Seniorenbeauftragter) und Annette Mores (Seniorenberaterin) gemeinsam mit den Seniorenbeiratsmitglieder Philipp Veit (stellvertretender Vorsitzender), Erika Schmitz, Inge Brenning, Bernhard Schmid und Gertrud Hahn das neue Veranstaltungsprogramm druckfrisch vor. Ein Angebot für „Best Ager mit Lebenserfahrung und Interesse an Neuem“, so Krüger.

Waterbölles: Die digitale Version auf der Homepage soll noch folgen. Die für die Berichterstattung des Waterbölles zugesagte pdf-Datei, aus der die einzelnen Programmpunkten zur Berichterstattung hätten entnommen werden können, blieb leider aus. Der Bericht wird komplettiert, sobald die Informationen aus dem Rathaus eingetroffen sind. Eine Nachfrage des Waterbölles  bezüglich der Datei führte gestern um 12.26 Uhr zu der Rück-Mail, dass „die Mitarbeiter der Verwaltung, die die Datei erstellt haben, nicht mehr zu erreichen“ seien. Schönes Wochenende.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Annette Mores, Seniorenbüro der Stadt am :

Liebe Seniorinnen und Senioren, die Erfahrungen aus dem letzten Jahr haben mir und meinen ehrenamtlichen Helfern gezeigt, dass wir an der Form der Anmeldung etwas ändern mussten. Am ersten Anmeldetag, dem 30. Juli, werden nur persönliche Anmeldungen und keine telefonischen Anmeldungen entgegen genommen, (entweder müssen Sie selbst kommen, oder jemanden beauftragen, Sie anzumelden). Um bei der Verteilung fair zu sein und möglichst vielen Interessenten, die in der Schlange stehen, gerecht zu werden, werden wir nicht mehr, als 2 Tickets einer Veranstaltung, pro Person ausgeben. Für alle Veranstaltungen, die eine Teilnehmerbegrenzung haben, oder für die eine Anmeldung erforderlich ist, werden Tickets ausgegeben, auch, wenn die Veranstaltung kostenfrei ist. Ohne ein Teilnehmerticket können Sie an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen. (Ausgenommen ist hier nur die Eröffnungsveranstaltung. Die Anmeldung erfolgt hier, wie angegeben, telefonisch, bei Herrn Ströter, Tel. RS 16-3491 VHS).

Lothar Kaiser am :

Broschüre ist heute eingetroffen. Danke!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!