Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Open-Air-Kino am Hang ab 23. August

Den ersten Rasenschnitt (ein halber Meter hoch standen die Gräser; keine leichte Arbeit für die Azubis des BZI) hat die Hangwiese hinter der Gelben Villa an der Eberhardstr. Schon hinter sich. Ein zweiter muss noch folgen vor dem ersten Abend des „Open Air-Kinos am Hang“ am 23. August. Ein lauer Sommerabend, ein wunderschöner wilder Garten und eine bezaubernde alte Villa. Das macht dieses Freiluftkino hinter dem städtischen Kinder- und Jugendzentrum „Gelbe Villa“ aus. Der „Kraftstation - Freie Jugendarbeit Remscheid - Mitte e. V." organisiert dieses Kino mit Herz nun schon im 23. Jahr.“In diesem Jahr haben wir vier großartige Filme herausgesucht, die wir in bester Bildqualität auf der ganz großen Leinwand zeigen“, kündigten Stefan Flüs, Christin Pomp und Diana Mucha auf der gestrigen Pressekonferenz an. „Wir beginnen unsere Filmreihe mit dem Familienfilm: „CHAOS IM NETZ". Für unsere jungen Gäste verkürzen wir die Wartezeit ab 17 Uhr bis zum Filmbeginn mit verschiedenen thematischen Mitmachaktionen. Eine Woche später präsentieren wir mit „BOHEMIAN RHAPSODY" einen vierfachen Oscarpreisträger. Ein Muss für Träumende, Abseitsstehende und Musikliebhabende aller Generationen. In der dritten Woche, am 06. September 2019, bringen wir „100 DINGE" auf die große Leinwand und gehen damit der gesellschaftlich relevanten Frage des Konsumierens mit viel Klamauk auf den Grund. Und das Finale findet am 13. September statt. Dann heißt es passend zum Abschluss der Saison: „DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT".

Open-Air-„Kino am Hang“ im wilden Garten hinter der Gelben Villa an der Eberhardstraße. Einlass ist jeweils um 20 Uhr (Kinderfilm 18 Uhr).

Eintritt: sechs Euro / für Schüler/innen und Student/innen fünf Euro.

Open-Air-Kino an der Gelben Villa heißt gleichzeitig auch immer ein bisschen Warten auf den Sonnenuntergang. Bis dahin können sich die Kinobesucher mit traditionellem Bingo-Spiel die Zeit vertreiben. Wer dabei gewinnt, kann den Film dann in der „VIP-Lounge“ (auf einem Sofa für Zwei) bei einem Freigetränk und Popcorn erleben. Zusätzlich lassen sich die sechs Hauptamtlichen der Kraftstation zu jedem Film immer auch noch etwas anderes einfallen.

Auch in diesem Jahr soll das Filmvergnügen wieder zu einem atmosphärischen Erlebnis werden. In einer Garage neben der Villa warten 40 große Holzplanken darauf, auf dem Hang als Sitzgelegenheiten verteilt zu werden. Auch eine Reihe mit Stühlen ist wieder vorgesehen. Unterstützt wird das Team bei den Vorbereitungen (z. B. Montage der Leinwand, Beamer-Aufbau, Garten- und Hausumgestaltung,) schon seit vielen Jahren von den fünf Ehrenamtlichen. Und fachliche Hilde bei der kniffeligen Filmauswahl kommt wie gewohnt auch diesmal vom Kooperationspartner „Talflimmern" aus Wuppertal.

Ab 19 Uhr ist Einlass (beim Kinder- und Familienfilm um 17 Uhr)., der Film wird jedoch erst bei Einbruch der Dunkelheit gestartet. Dies wird voraussichtlich zwischen 21 und 21.15 Uhr der Fall sein. Die Eintrittspreise sind gleich geblieben: sechs Euro, erm. fünf Euro. Gezeigt werden die Filme bei jedem Wetter, bei Regen allerdings nicht im Freien, sondern im großen „Kaminzimmer“ des Jugendzentrums, das ebenfalls über eine große Leinwand verfügt. Und weil zu einerm Kinoabend auch etwas zum Knabbern gehört, bietet das Kino-Café u. a. frisches Popcorn, Nachos, Süßigkeiten, Chips und verschiedene Getränke zu zivilen Preisen an. Der Erlös kommt ausschließlich Remscheider Jugendlichen im Rahmen von verschiedenen Projekten zugute.

Waterbölles: Vor allem, wenn das Wetter mitspielt, ist dieses Open-Air-Kino in Remscheid immer ein besonderes Erlebnis. Wenn’s kühler werden könnte, ist es empfehlenswert, von Zuhause ein Kissen und eine Wolldecke mitzubringen. Platz am Hang ist zumeist genug. Die Kraftstation rechnet durchschnittlich mit 100 Besuchern. Bei 299 heißt es „Ausverkauft!“

Und das sind die Filme im „Kino am Hang“ 2019:

23. August 2019 | Chaos im Netz

Der Titel ist Programm! Computer-Spielfigur Ralph und seine beste Freundin, die Rennfahrerin Vanellope von Schweetz, müssen ihre Computer-Spiele verlassen, um in den Weiten des Internets nach einem neuen Lenkrad für das kaputte Kart-Automatenspiel von Vanellope zu suchen. Im Internet angekommen, finden sie zwar bei eBay schnell das gesuchte Ersatzteil, allerdings verfügen sie nicht über genügend Geld, um dieses käuflich zu erwerben. Es bleiben ihnen 24 Stunden, bis das Gebot abläuft. Dabei lernen sie eine Suchmaschine von innen kennen, treffen auf lebendige Werbebanner und verstehen, was man mit einem Haufen Likes anfangen kann und wie man sie am besten generiert.

Neben den vielen lustigen Ideen, wie man die abstrakte Welt des Internets vermenschlichen kann, erzählt der Film auch eine schöne Geschichte über Freundschaft und was sie bedeutet.

Mit Chaos im Netz ist es Disney gelungen, einen wunderbaren Unterhaltungsfilm zu schaffen, der sowohl Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen viel Freude bereitet.

Familienfilm | FSK 6 | 113 Min. | USA | 2019

30. August 2019 | Bohemian Rhapsody

Freddie Mercury widersetzte sich mutig und wild Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. „BOHEMIAN RHAPSODY" feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger und gewann damit vier Oscars.

Farrokh Bulsara, besser bekannt als Freddie Mercury verstirbt am 24. November 1991, im Alter von 45 Jahren, an den Folgen einer HIV-Infektion. Die Musikwelt verfiel in einen Schockzustand. In gut zwei Jahrzenten schuf die britische Band Queen reihenweise Welthits für die Ewigkeit, darunter: „Bohemian Rhapsody", „We Are The Champions", „Somebody To Love" oder „We Will Rock You".

Wer die alten Zeiten noch einmal aufleben lassen, oder wer sich von dieser einzigartigen Persönlichkeit für einen Abend mitreißen lassen möchte, sollte das elektrisierend-nostalgische Musik-Biopic „Bohemian Rhapsody" nicht verpassen.

Ein Film für Träumende, Abseitsstehende und Musikliebhabende aller Generationen.

Drama/Biografie | FSK 6 |   135 Min. | GB/USA | 2018

6. September 2019 | 100 Dinge

Die Freunde Paul und Toni leben seit ihren Kindheitstagen in einem ständigen Konkurrenzkampf. Ein Vertrauensbruch verleitet sie zu einer Wette, die zu 100 Tagen vollkommenem Konsumverzicht führt. Nach einer Party erwachen beide splitterfasernackt und ohne persönliche Gegenstände. Jede Nacht dürfen sie genau eine ihrer Sachen aus einem Lager zurückzuholen. Die Komödie „100 Dinge" stellt die Frage nach Werten, Nachhaltigkeit und Prioritäten und würzt diese mit einer ordentlichen Portion Humor.

Wir laden ein zu bestem Florian David Fitz- und Mathias Schweighöfer-Wahnsinn. Komödie | FSK 6 | 111 Min. | Deutschland 2018

13. September 2019 |  Der Junge muss an die frische Luft

1972 im Ruhrpott, genauer in Recklinghausen. In der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft wächst der pummelige, 9-jährige Hans-Peter mit einem großen Talent auf: Andere zum Lachen zu bringen! Aber leider ist nicht alles so lustig, wie es scheint. Eine tragisch komische Filmbiografie, die den Beginn von Kerkelings Unterhaltungskarriere bei seinen familiären Wurzeln verortet - damals, Ende der Sechziger - Anfang der Siebziger, im Pott.

In feinfühliger Balance zwischen kleinbürgerlichem Ruhrpott-Idyll und einer Familientragödie gelingt Regisseurin Caroline Link die Verfilmung von Hape Kerkelings Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" zu einem herzzerreißenden Film der Mut macht.

Literaturverfilmung | FSK 6 | 99 Min. | DE 2018

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!