Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Die Mond-Akteure wollen nicht locker lassen

Vom ALDI-Parkplatz an der Burger Straße aus ist das Transparent gut zu erkennen, das Mitglieder der Bürgerinitiative am Samstag aufgehängt haben, um den ALDI-Konzern daran zu erinnern: „Der Blaue Mond muss wieder leuchten!“ Denn daran wollen die „Mond-Akteure“ festhalten. In diesem Fall waren aktiv Michael Nagy, Wolfgang Szaffenhauer sowie Rainer und Bernd-Schützeberg-Riet.

Am 5. Juli, vor der Ratssitzung, hatte die Bürgerinitiative das Transparent und seine Botschaft bereits den Kommunalpolitikern auf dem Rathausplatz in Erinnerung gebracht. Und in den nächsten Tagen sollen weitere Exemplare des Transparents an innerstädtischen Straßen wie der Hochstraße und der Neuenkamper Straße einen festen Platz auf den Mittelstreifen zwischen den Fahrbahnen bekommen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Jörg Schubert, Leiter des Fachdienstes Bauen, Vermessung, Kataster und Untere Denkmalbehörde, wundert sich: Nach der Demontage des Blauen Mondes habe ein Gtachter erklärt, gegen einen Wiederaufbau desd stählernen Turmes gebe es keine Sicherheitsbedenken. Und nun führt ALDI genau diese ins Feld. Einen Kompromissvorschlag machte Prof. Dr. Horst Wessel: Um im Winter Gefahren für Passanten auf dem Parkplatz durch herunterfallendes Eis auszuschließen, könne der Turm in einem (abtgetrennten) Eckbereich des Platzes aufgebaut werden. Hört sich nach einem guten Kompromiss an.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!