Skip to content

Rund 30.000 Euro Sachschaden bei zwei Unfällen

Seat überschlug sich: Ein Unfall mit drei Verletzten ereignete sich am gestrigen Abend gegen 23 Uhr auf der Borner Straße. Ein 22-jähriger Clio-Fahrer aus Wuppertal und ein 23-jähriger Seat-Fahrer aus Remscheid fuhren hintereinander auf der Borner Straße in Richtung Lennep. Nach Angaben von Zeugen überholten die beiden zunächst einen Mazda. Als sie direkt ein weiteres Auto überholen wollten, fuhr der Seat auf den Clio auf, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und landete auf dem Gehweg. Dabei verletzte sich der 23-Jährige schwer und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Seine 21-jährige Beifahrerin und der Clio-Fahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 25.000 Euro. Es liegen Hinweise auf einen Fußgänger am Fahrbahnrand vor, der möglicherweise die Fahrer mit einer Taschenlampe anleuchtete. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Remscheid unter der Rufnummer 0202/284-0 in Verbindung zu setzen.

Kradfahrer übersehen: Schwere Verletzungen erlitt gestern, gegen 17.15 Uhr ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Lüttringhauser Straße. Ein 73-jähriger Opel-Fahrer aus Schwerte fuhr von einem Grundstück auf die Fahrbahn und übersah dabei den Zweiradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 47-jährige Motorradfahrer gegen die Windschutzscheibe des Opels und dann zu Boden geschleudert wurde; er musste zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. (aus dem Polizeibericht)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!