Skip to content

Eis zum Schulbeginn auch auf der Linie S 7

Pressemitteilung der Abellio GmbH

Zum Ende der Sommerferien und zum Start des neuen Schuljahres verschenkt die Abellio Rail NRW GmbH heute auf den Linien RE 19, RB 32 und RB 35 im Niederrhein-Netz und auf der Linie S7 Capri-Eis an alle Fahrgäste. Zahlreiche Promotoren sind dafür in den Nachmittagsstunden auf ausgewählten Fahrten der genannten Linien unterwegs und verteilen rund 4.200 Exemplare der fruchtigen Erfrischung. Mit der Eis-Aktion knüpft das nordrhein-westfälische Eisenbahnverkehrsunternehmen an die beliebte Sommertradition im Ruhr-Sieg-Netz und auf der Linie RB 46 aus den letzten Jahren an. Die Verteilaktion ist eine gemeinsame Aktion mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), um den Nahverkehr auf der Schiene attraktiver zu gestalten. (Julia Limia y Campos)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!