Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Vaillant Nacht der Kultur und Kirchen 2018 (III)

45 Veranstaltungen am 28. OktoberVielfältig und kreativ, so zeigt sich Remscheid während der 14. „Vaillant Nacht der Kultur und Kirchen“ am 27. Oktober, auch diesmal am Vortag des Röntgen-Laufs. Eine Auswahl an Remscheider Kulturschaffenden präsentieren Musik, Theater, Gestaltung, Lesungen oder Film an den unterschiedlichsten Orten in Remscheider Stadtteilen. Oberbürgermeiszter Burkhard Mast-Weisz: „Mit ihrem eindrucksvollen Können ermöglichen die Besuchern eine Reise in eine Welt abseits des Alltags und des gewohnten Umfeldes“

Und damit der Besuch der Veranstaltungsorte bequem möglich ist, bieten die Stadtwerke Remscheid GmbH an diesem Tag ab 17 Uhr den ÖPNV kostenlos an, auch dank der Unterstützung der benachbarten Verkehrsunternehmen WSW, RVK, OVAG, BVR und Abellio. Zusätzlich zu den Buslinien der Stadtwerke Remscheid gilt das Angebot für folgende Linien und Abschnitte:

Linie S7 (Abellio) zwischen Lüttringhausen und Güldenwerth,
Linie 615 /NE15 (WSW-Fahrten) zwischen Gerstau und RS Mitte,
Linie 620 (WSW) zwischen Am Blaffertsberg und Lüttringhausen,
Linie 669 (WSW) zwischen Wuppertal-Beyenburg und RS-Lennep
Linie 636 (BVR) zwischen Tannenbaumer Weg und Lüttringhausen,
Linie 671 (OVAG-Fahrten) zwischen Wassermühle und Lennep,
Linie 260 (RVK) zwischen Preyersmühle und RS Mitte,
Linie 336 (OVAG) zwischen Langenbusch und Lennep.

DieNacht der Kultur“, ist auch diesmal wieder verbunden mit der „Nacht der Kirchen“.

Lüttringhausen

1 | „Unglaublich.“ – Kabarett mit Musik und Martin Funda
In seinem siebten Programm ‚unglaublich.’ startet Funda eine unvergessliche Erlebnisreise zu den Sternstunden der Alltagsbewältigung. Eine Mischung aus rechtem Weg und linker Gesinnung, die Bandbreite von Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Friedhofsordnung. Die Vereinigung von Lyrik und Slapstick, schwarzem Humor aus der 7. Sohle und dem fast uneingeschränkt beliebten Kontakt zum Publikum lassen jeden Auftritt Fundas zu einem unvergesslichen Erlebnis gerinnen. Martin Funda tritt um 19:30 und 20:30 Uhr auf -jeweils für 30 min. In den Pausen und im Anschluss an den Auftritt gibt es aus Fairem Handel Speisen und Getränke.
Veranstalter: F(l)air-Weltladen
Ort: Gertenbachstr. 17, 42899 Remscheid
Zeit: 19:30 – 22 Uhr

2 | Heimat bunt: Reggae für Fairness und Frieden
Ein friedvoller Abend mit Reggae-Musik in von Gerishems Wohnzimmer für ein buntes MUTeinander mit fairen Getränken und Biobier, dazu faires Catering in Kooperation mit Elisabeth Erbe und Elke Gorka von Foodsharing Remscheid und der Fairtrade-Town Remscheid.
Veranstalter: Lüttringhauser.de
Ort: Gertenbachstraße 4, 42899 Remscheid
Zeit: 18: bis 23 Uhr

3 | ”Lichterfest mit schottischen Single Malt Whiskies“
Im gemütlichen Ambiente der Kaminlandschaft laden Thorsten Greuling (Inhaber Kaminlandschaft) und Daniel Kamm (Inhalber McWhisky.com) zu einem gemeinsamen schottischen Abend. Bei der Kaminlandschaft steht selbstverständlich das Feuer und an diesem Abend die Kerze im Mittelpunkt, während McWhisky.com hochwertige Single Malt Whiskies zur Verköstigung anbietet.
Veranstalter: Kaminlandschaft und McWhisky.com
Ort: Gertenbachstr. 12, 42899 Remscheid
Zeit: 17: bis 22 Uhr

4 | VorGruppe and Friends
Livemusik mit der Band „VorGruppe and Friends“ und das Tattoo-Gästebuch. Für Getränke ist gesorgt.
Veranstalter: Tattoo Garden
Ort: Kreuzbergstr. 23, 42899 Remscheid
Zeit: ab 18 Uhr

5 | 80er-Jahre-Abend
Musik der 80er Jahre
Veranstalter: Gaststätte Dorfschänke
Ort: Remscheider Str. 12, 42899 Remscheid
Zeit: 19: bis 24 Uhr

6 | Lütterkuser Couchgespräche
Vier Lüttringhauser Persönlichkeiten – Katja Grafweg / Leiterin der JVA Remscheid, Christiane Karthaus / Vorsitzende des Heimatbundes Lüttringhausen, Andreas Stuhlmüller / Lüttringhauser Bezirksbürgermeister und Dr. Manfred Diederichs / Inhaber der Firma Dirostahl – stellen sich den Fragen zu verschiedensten Themen des Moderators und des Publikums und geben Einblick in ihr interessantes Leben und Tun. In den Pausen werden die Besucher mit Life-Musik unterhalten; Getränke und Snacks stehen zur Verfügung.
Veranstalter: Verein Haus Clarenbach e.V.
Ort: Remscheider Str. 55, 42899 Remscheid
Zeit: 18: bis 22:30 Uhr

7 | Blaupließten und Scheibe leimen
Gezeigt wird die alte Kunst des Blaupließtens und was es damit auf sich hat. Es können natürlich auch gerne wieder Scheren und Messer zum Schleifen mitgebracht werden.
Veranstalter: Andy´s Handwerk – André Scharkin
Ort: Blume 7, 42899 Remscheid
Zeit: 17: bis 21 Uhr

8 | La vie en rose // Chansons und Malerei
Zwei „must-haves“: Inspiriert durch Chansons von Piaf bis Bruni interpretiert von Julie Roesch & Volker Ebert (in mehreren Sets an dem Abend) stellt der bekannte Wuppertaler Maler, Tänzer und Choreograph Milton Camilo Bilder aus. Ein Werk wird zugunsten unseres Vereins (www.autakk.de) für ein Autismusprojekt an dem Abend versteigert werden.
Veranstalter: autakk e.V., Verein zur Förderung
künstlerischer und kultureller Projekte für
Menschen mit Autismus
Ort: Stursberg II / 2, 42899 Remscheid
Zeit: 18 bis 00 Uhr

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!