Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Barbara Graefe ist die neue Präsidentin

Im Bild rechts Gabriele Hötte und links Barbara Graefe mit der Präsidentschaftskette.Pressemitteilung von Soroptimist International Remscheid

In diesen Tagen übergab Gabriele Hötte, Abteilungsdirektorin der Volksbank im Bergischen Land,  die Präsidentinnenkette des Clubs Remscheid von Soroptimist International an ihre Nachfolgerin Barbara Graefe. Während ihrer zweijährigen Präsidentschaft feierte der Remscheider Club sein 50jähriges Jubiläum und konnte erfolgreich seine Förderprojekte um die "One -World-Class" (Vorbereitungsunterricht zugewanderter Flüchtlingskinder) des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium erweitern.

Auch Barbara Graefe, Bayer-Projektcontrollerin, wird bis 2020 dieses und andere Projekte weiterführen. Dazu gehört die beliebte Kinomatinee zu Gunsten von "Klassenmusik von Anfang an", ein Projekt zur Förderung der musikalischen Früherziehung außerhalb des Regelunterrichts, das die Musik-und Kunstschule Remscheid in Grundschulen anbietet.

Soroptimist International ist eine mehr als 90jährige  Organisation von berufstätigen Frauen. Ihre Ziele sind  vor allem die Förderung und Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen. International engagieren sich heute in diesem globalen Netzwerk mehr als 75.000 Mitglieder in über 3.000 Clubs in 132 Ländern, pflegen Partnerschaften und setzen sich für die Schaffung starker friedlicher Gesellschaften ein. Der Remscheider Club wurde 1967 gegründet. Zu ihm gehören heute 34 Frauen aus vielen verschiedenen Berufsfeldern. (Gisela Schmoeckel)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!