Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Üben in schwerer Rüstung für das Pfingstturnier

Sven Wolf liest vor. Foto: Danielle Schäfer.

Pressemitteilung des SPD-Landtagsabgeordneten Sven Wolf 

„Drachen haben nichts zu lachen. Das habe ich am letzten Mittwoch bei meinem Vorlesetag in der Grundschule Adolf-Clarenbach in Lüttringhausen festgestellt“, berichtet Sven Wolf. „Vom Siegmund Silberzahn Floretto und von Zipp und seinen schwierigen Vorbereitungen auf das Reiterturnier mit 68 Rittern auf Burg Sprenkelstein habe ich den Kindern der Klasse 3b vorgelesen.“

Seit acht Jahren beteiligt sich der Remscheider Landtagsabgeordnete am jährlichen Vorlesetag, der Begeisterung für Bücher und für das Lesen wecken soll. „Das ist jedes Mal eine schöne Erfahrung. Ich habe bisher in Grundschulen, in KiTas und auch schon einmal im Altenheim vorgelesen. Ich freue mich, dass die Schülerinnen und Schüler wieder gespannt der Geschichte gelauscht haben. Das macht mir in jedem Jahr großen Spaß!"

Diesmal hatte die Lehrerin Verena Gerling die besonders spannende Geschichte  „Drachen haben nichts zu lachen“ herausgesucht. 23 Kinder lauschten aufmerksam der Geschichte von Zipp, der sich auf ein großes Turnier vorbereiten muss - in einer schweren Rüstung mit einer Kappe, in der er nicht schlafen kann, ohne drei Schlafmützen darüber zu ziehen. Viel üben muss Zipp mit seinem Lehrmeister Archibald auf dem Ackergaul Margarete, die „standfest wie ein Panzernashorn“ und etwas schwerhörig ist, aber daher bestens für ein lärmendes Turnier geeignet.

„Ich bin genauso gespannt wie die Kinder, wie es in der Geschichte weitergeht. Heute hat jedes der Kinder ein eigenes Leihexemplar des Buchs bekommen - um die Geschichte weiterlesen zu können“, so Wolf. Ulrich Hochfeld, der Vorsitzende der Lütteraten, die die Lüttringhauser Stadtteilbibliothek unterstützen, hatte die Exemplare mitgebracht. „Die Kinder mussten mir versprechen, dass sie mir Bescheid geben, wer am Ende das Turnier gewinnt.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!