Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Kurzbahn im Schwimmen wieder in RS

In knapp zwei Wochen ist Remscheid erneut Austragungsort der Deutschen Kurzbahn Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten (DKM). Vom 16. bis 18. November ist das Remscheider Sportbad am Stadtpark (Navi: Hindenburgstr.123) der Mittelpunkt des deutschen paralympischen Schwimmsports. Medaillengewinner und Teilnehmer von Welt- und Europameisterschaften, sowie Paralympischen Spielen werden zum sportlichen Highlight erwartet. Neben den Topschwimmern sind Schwimmer aller Kader des Deutschen Behindertensportverbandes  und auch etliche Nachwuchsathleten und Masterschwimmer mit von der Partie.

Als Hochkaräter sind 16 der 20 Teilnehmer der diesjährigen Europameisterschaften mit dabei. Unter anderem auch die Medaillengewinnerin Elena Krawzow (Berliner Schwimmteam) die in Dublin drei  Gold- (100 Brust, 50 Freistil, 200 Lagen)und zwei Bronzemedaillen (100 Freistil und 100 Schmetterling) gewann. Dabei auch Verena Schott (BPRSV Cottbus) die mit neuem Europarekord zur Goldmedaille über 100m Rücken schwamm und zwei Bronzemedaillen über 200m Lagen und 100m Brust holte. Tobias Pollap (SG Bayer, Bronze  50m Schmetterling), Gina Böttcher (SC Potsdam, Silber 50m Freistil und Bronze 150m Lagen), Fabian Brune (VfG Finnentrop, Silber 100m Rücken), Taliso Engel (SG Bayer, Bronze  100m Brust), Johannes Weinberg (TV 1860 Immenstadt, Bronze 100m Brust) und Neele Labudda (Hanse SV Rostock, Bronze 200m Lagen) sind am Start. Auch die Lokalmatadore aus Remscheid dürfen im erlesenen Feld natürlich nicht fehlen. Anna Krzyzaniak (SG Bergisch Land), Elias de Souza (SG Bayer) und Hannes Schürmann (SG Bayer), der bei der DKM seinen letzten paralympischen Schwimmwettkampf bestreitet, sind unter den mehr als 140 Aktiven aus 59 Vereinen und freuen sich auf den Heimwettkampf.

Zum achten Mal werden die nationalen Titelkämpfe in Nordrhein-Westfalen ausgetragen, und Remscheid ist bereits zum siebten Mal der Gastgeber. Professionelle Organisation und Durchführung der Meisterschaften durch die SG Remscheid und den Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW (BRSNW), die gemeinsam als Ausrichter in der Pflicht stehen, haben den Ausschlag für die erneute Vergabe nach Remscheid gegeben. Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) als Veranstalter vertraut auf die Möglichkeiten vor Ort, was für die Verantwortlichen in Remscheid ein großes Lob und Ehre zugleich ist.

Sportinteressierte Zuschauer können sich bei freiem Eintritt ein Bild von der Leistungsstärke des paralympischen Schwimmsports machen. Die Wettkämpfe finden am Freitag, 16. November, ab 16Uhr bis ca. 18.30 Uhr, sowie Samstag, 17. November, von 10 bis ca. 17.30 Uhr und Sonntag, 18. November, von 10 bis ca. 15 Uhr statt.

Zeitplan:

Donnerstag 15. November

16 bis 20.00 freies Training nach Voranmeldung / Klassifizierungen

Freitag 16. November

9 bis 13 Uhr freies Training nach Voranmeldung / Klassifizierungen

15 Uhr Einlass Wettkampf

16 Uhr Eröffnung durch Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und Wettkampfbeginn 1. Abschnitt

Samstag 17. November

9 Uhr Einlass Wettkampf

10 Wettkampfbeginn 2. Abschnitt

ab ca. 13 Uhr Wettkampfbeginn 3. Abschnitt

19 Uhr Pastaparty für Betreuer und Aktive im Vaßbendersaal

Sonntag 18. November

9 Uhr Einlass Wettkampf

10 Wettkampfbeginn 4. Abschnitt

Nach Ende des 4. Abschnitts (ca. 13 Uhr) Kaderernennung und Verabschiedungen durch Bundestrainerin Ute Schinkitz

ab ca. 13:30 Uhr Finals Mehrkampf 

Zusatzinfos:
Freitag ab 13 Uhr, Samstag und Sonntag Buffet des Fördervereins
Samstag und Sonntag sportlergerechtes Mittagessen
Samstag ab 19 Pastaparty im Vaßbendersaal ausgerichtet von der Gastronomie des El Rey
Lunchpakete für den Abreisetag auf Vorbestellung
Shuttleservice an allen Wettkampftagen auf Vorbestellung
Infos rund um die DKM unter www.dkm-schwimmen.com und www.abteilung-scwimmen.de
Lifetiming unter www.paralympisches-schwimmteam-nrw.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!