Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Zimmerbrand in Alloheim an der Burger Straße

Gestern Abend ging gegen 20 Uhr ein automatischer Brandalarm aus einer Pflegeeinrichtung an der Burger Straße bei der Feuerwehr ein.  Darauf rückten gemäß Alarm- und Ausrückeordnung der Rettungsdienst, der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Löscheinheit Nord aus.  In einem Bewohnerzimmer war es zu einem Brand gekommen, der vor Eintreffen der Feuerwehr von den Pflegekräften bereits gelöscht werden konnte.  Der Bewohner erlitt schwere Verletzungen durch das Einatmen der Brandgase. Er wurde von einem Notarzt behandelt und in eine Spezialklinik nach Köln gebracht. Die Feuerwehr unterstützte die Rettung aus dem Gebäude mit der Drehleiter.  Von der Feuerwehr wurden die angrenzenden Stationen auf Raucheintritt überprüft. Die auf den Nachbarstationen befindlichen Personen wurden angewiesen, in ihren Zimmern zu bleiben, bis mittels Lüftern die Rauchfreiheit hergestellt worden war.  Fünf Mitarbeiterinnen der Pflegeeinrichtung wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung im Sana Klinikum untersucht.  Die Burger Straße war bis zum Einsatzende um ca. 210 Uhr gesperrt.  Die Polizei hat die Ursachenermittlung aufgenommen. (aus dem Bericht der Feuerwehr)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Kann der Betreiber nicht endlich mal über eine Namensänderung nachdenken?! Die Assoziation geht in eine falsche Richtung.

Dirk Schaefer am :

Mit der Namenänderung dürfte es nicht so einfach sein, denn es ist der Name des Betreibers, der Alloheim Senioren-Residenzen Holding SE mit fast 200 Einrichtungen in Deutschland.Es gibt aber noch den Zusatz ''„Pflegeeinrichtung am Klinikum”.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!