Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Nikolaus brachte Grundschülern Gutscheine für WTT

Pressemitteilung der der Walther-Hartmann-Grundschule

In der Walther-Hartmann Schule fragten sich gestern, am 6. Dezember, 194 Kinder: „Wird der Nikolaus wohl heute in unsere Schule kommen?“ Tagelang hatte sie in allen Klassen Nikolauslieder einstudiert. Auch Bilder, Texte und Gedichte waren für den Besuch des Nikolaus angefertigt worden. Die höheren Klassen rechneten fest damit, denn schließlich war der Mann mit langem, weißem Bart im roten Mantel im letzten Jahr ja auch gekommen. Die Erstklässler waren sich aber gar nicht so sicher, ob der Nikolaus den Weg in ihre Schule finden würde.

Zu Beginn der ersten Unterrichtsstunde versammelten sich alle Klassen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern im Treppenhaus. Die Lehrkräfte hatten die Kinder unter dem Vorwand " wöchentliches Adventssingen in der Vorweihnachtszeit" ins Treppenhaus geholt. Das erste Lied wurde angestimmt und... da stand er plötzlich, der Nikolaus, begrüßte die Kinder, und diese stimmten direkt das nächste Lied an: „Sei gegrüßt lieber Nikolaus“.

So wie der heilige Martin aus Myra vor vielen, vielen Jahren Gaben an Arme verteilt hatte, so hatte der Nikolaus im Vorjahr Pausenspielgeräte in den Klassen verteilt. Dieses Jahr hatte er sich etwas anderes ausgedacht:  Als er nach den Liedbeiträgen von Klasse zu Klasse ging, überreichte er jedem Klassenlehrer einen Gutschein für den Besuch mit der gesamten Klasse im WTT. Das heißt, am 12., 13. und 14. Dezember marschieren die Kinder ins Theater an der Bismarckstraße. Dort erleben sie dann Stück " Zwei Tauben für Aschenputtel". Schulleiterin J. Cramer von Clausbruch freut sich, dass der r engagierte Förderverein der Schule diese Aktion finanziell möglich macht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Karsten Neldner (Förderverein der Walther-Hartmann-Schule) am :

Der Förderverein ist ein wichtiger Bestandteil der Schule und möchte die Bildungs- und Erziehungsarbeit unterstützen. Hier geht es uns nicht nur um die finanzielle Hilfe bei immer geringer werdenden öffentlichen Zuschüssen, sondern auch um die aktive Beteiligung am schulischen Geschehen. Denn eine Schule braucht die enge Zusammenarbeit von Eltern und Lehrern, damit die Kinder einen Lern- und Lebensraum vorfinden, in dem sie mit Freude und Erfolg eine zeitgemäße Bildung erhalten.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!