Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Neue Kita Paulstraße in Kremenholl schon ausgebucht

Seit einigen Tagen ist die neue Kindertagesstätte Paulstraße 12, die die GEWAG gebaut hat, voller Leben. Ein offizielles Einweihungsfest ist zwar erst für März geplant – dann dürfte das 1.360 Quadratmeter große Außengelände schon etwas grüner geworden sein –, doch die Schlüsselübergabe fand gestern Nachmittagstatt. Mit dabei Thomas Neuhaus, Sozialdezernent der Stadt Remscheid, GEWAG-Vorstand Hans-Jürgen Behrendt, Architekt Adolf Böker und die Kita-Leiterin Sandra Broich (alle vier im Video des Waterbölles). Die neue Kindertagesstätte ist viergruppig (20 Kinder pro Gruppe) und hat auf zwei Etagen  insgesamt 810 Quadratmeter. Die Südausrichtung des Gebäudes sorgt für großen Tageslichteinfall in Gruppen- und Gruppennebenräumen, und die Innenraumgestaltung bietet viel Freifläche für individuelle Gestaltung durch Kinder und Betreuer/-innen.

Wie Behrendt gestern betonte, erfolgt die Wärmeerzeugung durch Wärmepumpe mit Erdsondenbohrung, und die Massivbauweise mit hochwärmegedämmtem Stein soll eine gute Wärmedämm- und Wärmespeicherfähigkeit, ein ausgewogenes Innenraumklima garantieren. Wert sei auch auf einen hohen Schallschutz gelegt worden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Ein fröhliches Treiben herrschte gestern in der der neuen städtischen Kindertageseinrichtung auf Kremenholl, Paulstraße 12-16, die der Waterbölles bereits am 11. Januar vorgestellt hatte (siehe Video). Denn die Stadt Remscheid als Träger der Einrichtung und Sandra Broich als deren Leiterin hatten für 14 bis 18 Uhr zur offiziellen Einweihung eingeladen. Und die wollten sich natürlich viele „Kitas-Eltern“ und ihre Sprösslinge nicht entgehen lassen. Letztere hatten zur Feier des Tages eine kleine Aufführung einstudiert und brauchten damit auch nicht lange zu warten. Sie kamen gleich nach den Grußworten an die Reihe. Was dann folgte, war ein buntes Programm für Groß und Klein (Cafeteria, Bastel- und Bewegungsangebot, Kinderschminken, Hausführungen, Ballonkünstler, Gesangs- und Tanzaufführungen).

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!