Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Haus Cleff, Denkmal von nationaler Bedeutung

Beatrice Schlieper. von Beatrice Schlieper

„Na, endlich. Geht doch!“  So oder ähnlich könnte man das neue Kapitel zum Thema "Sanierung Haus Cleff ein anderes Konzept" überschreiben. Seit mehr als drei Jahren hatten sich verschiedene Menschen mit einem Konzept für dieses Kleinod in die Öffentlichkeit gedrängt. Vom Restaurant der gehobenen Klasse über Bistrobetrieb im ersten Stock bis hin zum gläsernen Verbindungstunnel zwischen dem Werkzeugmuseum und Haus Cleff war alles dabei. Überzeugen konnte nichts wirklich. Vor allen Dingen, wo sollte das Geld für die anspruchsvollen, aber kaum zu finanzierenden Vorschläge herkommen?

Nachdem nun der neue Kulturdezernent bereit ist, bei  der Finanzierung und Projektierung auch mal andere Wege zu gehen, scheint nach langer Flaute wieder Wind in die Segel zu blasen. Da nun offensichtlich ein Konzept vorliegt, dass sich sehr eng an die originalgetreue Ausrichtung anpasst, besteht die Möglichkeit, das Gebäude als Denkmal von nationaler Bedeutung einzustufen und somit europäische Fördertöpfe "anzuzapfen".

Sollte dieses nun schon seit Jahrzehnten stiefmütterlich behandelte Schmuckstück endlich bekommen, was es verdient? Wir vom „Förderverein Haus Cleff“ begrüßen ausdrücklich die neue Entwicklung und werden auch weiterhin das Unsere dazu beitragen, dass Haus Cleff auch über die Stadtgrenzen hinaus zu einer gerne besuchten Attraktion des Bergischen Landes wird.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Ein größeres Foto von der Bauruine, heute eingefügt.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!