Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Stadt hält höhere Taxigebühren für nachvollziehbar

Die Verwaltung hat dem Haupt- und Finanzausschuss empfohlen, die Taxitarife in Remscheid zum 1. April zu erhöhen, damit „auch in Zukunft ... wirtschaftlich gesunde Unternehmen den gewohnten Qualitätsstandard sicherstellen“. Entsprechend soll in der Ausschusssitzung am 31. Januar eine neue „Rechtsverordnung zur Änderung der Rechtsverordnung über die Festsetzung von Beförderungsentgelten im Gelegenheitsverkehr mit den von der Stadt Remscheid genehmigten Taxen (Taxentarif)“ beschlossen werden. Die letzte Tariferhöhung erfolgte vor vier Jahren zum 1. Mai 2015. Der Antrag auf Gebührenerhöhung kam von der Funktaxivereinigung Remscheid im Namen der in ihr zusammengeschlossenen, in Remscheid ansässigen Unternehmer des gewerblichen Personenverkehrs. In den umliegenden Kreisen (Stadt Wuppertal, Stadt Solingen und Oberbergischer Kreis) wurden vergleichbare Erhöhungen bereits beschlossen.

Die Remscheider Funktaxivereinigung begründet die Notwendigkeit der Tariferhöhung mit erheblichen Preissteigerungen in vielen Bereichen, darunter höhere Versicherungsbeiträge, komplexere Fahrzeuge und dadurch bedingte höhere Wartungs- und Reparaturkosten, Neuerungen im Eichgesetz und ganz besonders die Erhöhung des Mindestlohns. Gerade deswegen hält die IHK die beantragte Erhöhung für vertretbar und bestätigt dem Remscheider Taxigewerbe im Vergleich zu z.B. dem Wuppertaler Taxigewerbe einen „berechtigten Nachholbedarf“. Auch die Fachvereinigung Nordrhein befürwortet eine mit dem bereits 2917 um vier Prozent gestiegenen Mindestlohn, der zum 1. Januar 2019 um weitere vier Prozent gestiegen sei. Und 2020 sei eine weitere Erhöhung geplant.

Der Antrag auf Gebührenerhöhung sei „ zutreffend und nachvollziehbar“, stellt die Verwaltung fest und weist darauf hin, dass die Remscheider Taxiunternehmer „durchweg einen zuverlässigen Taxenverkehr auf einem hohen Qualitätsstandard anbieten“. Hierfür sprächen auch „die außerordentlich wenigen, der Behörde bekannt gewordenen Fahrgastbeschwerden“.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses haben heute Abend die Erhöhung der Taxitarife einstimmig gebilligt.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!