Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Grone gGmbH: Kostenfreie Unterstützung von Azubis

Pressemitteilung der Grone gGmbH Remscheid

Nach der Schule starten viele junge Menschen eine betriebliche Ausbildung - eine gute Wahl mit Perspektive. Bei vielen Azubis und Umschülern läuft die Ausbildung rund - andere benötigen bei den häufig sehr anspruchsvollen, theoretischen Lehrinhalten Unterstützung. Auszubildende und Umschüler aus allen Berufssparten - vom gewerblich-technischen über den kaufmännischen Bereich bis hin zu den Pflegeberufen – nehmen das Angebot bei Grone gGmbH in Anspruch und bereiten sich regelmäßig auf ihre Klassenarbeiten, Zwischen- und Abschlussprüfungen vor.

Drei Unterrichtseinheiten (= 2,15 Zeitstunden) pro Woche sind verpflichtend. Viele Azubis  und Umschüler nutzen das Lernangebot wesentlich intensiver, besonders vor Prüfungen. Gemeinsam mit unseren fachlich kompetenten Dozenten erproben sie Lerntechniken, pauken Formeln, erstellen Kalkulationen und erklären wirtschaftliche Zusammenhänge. Individuelle Prüfungssimulationen tragen dazu bei, das Selbstbewusstsein zu stärken und Prüfungsängste abzubauen. Auch die Betriebe und die Berufsschulen sollen durch das Angebot der Agentur für Arbeit entlastet und bei der Ausbildung eines jungen Menschen unterstützt werden.

Viele Betriebe wirken dem Fachkräftemangel entgegen und bilden auch Azubis mit mangelnden Deutschkenntnissen aus anderen Ländern aus. Manchmal führen diese zu einer Überforderung des Azubis in Berufsschule und Betrieb: Zwar könnte der Azubi sich in der Alltagssprache verständigen - das Berufsintegrationsjahr beenden sie erfahrungsgemäß mit dem Sprachniveau B1/B2 - dennoch fehlen berufsbezogene Sprachkenntnisse, und es bestehen Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und mit dem Textverständnis.

Hierfür bieten die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) in Remscheid die notwendige Unterstützung. „Deutsch als Fremdsprache“ sowie Lerngruppen mit geringer Teilnehmerzahl wurden für diese besondere Situation eingerichtet. Bei Interesse und Bedarf können sich Azubis, Lehrer, Ausbilder oder Eltern bei Elke Kremer unter der Handynummer 0157/58545744 oder in der Verwaltung unter Tel. RS 6968424 melden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!