Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Edscha überzeugt als „Top Employer Deutschland“

Pressemitteilung der Edscha Holding GmbH

Der Remscheider Automobilzulieferer Edscha, der seit 2010 zum spanischen Gestamp-Konzern gehört, wurde vom „Top Employers Institute“ als „Top Employer Deutschland 2019“ ausgezeichnet, nachdem in den vergangenen Jahren bereits regelmäßig eine Auszeichnung als „Top Employer Deutschland Automotive“ gelungen war. Die Auszeichnung bescheinigt Edscha außergewöhnliche Leistungen in der Personalführung und -strategie. Sie kennzeichnet das Unternehmen als einen Arbeitgeber, der kontinuierlich an der Optimierung seines Arbeitsumfeldes arbeitet und in die Entwicklung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter investiert.

Grundlage der Auszeichnung ist eine unabhängige Untersuchung des „Top Employers Institute“, das weltweit seit 1991 Arbeitgeber mit herausragender Personalführung und -strategie zertifiziert. Für die Zertifizierung durchlief Edscha ein mehrstufiges Zertifizierungsprogramm. In dessen Rahmen wurden zehn Themenbereiche bewertet und auditiert: Talentstrategie, Personal-planung, Talentakquisition, Onboarding neuer Mitarbeiter, Training und Entwicklung, Performance-Management, Führungskräfteentwicklung, Karriere- und Nachfolgeplanung, Compensation und Benefits sowie die Unternehmenskultur.

„Die Zertifizierung hilft uns, die Qualität unserer HR-Organisation auch künftig weiter zu steigern“, so Peter Laerberg, Personalleiter der Edscha Gruppe. „Mit den Entwicklungsmöglichkeiten, die wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten, schaffen wir die Grundlage für Erfolg und Wachstum.“

David Plink, CEO des Top Employers Institute: „Indem Unternehmen wie Edscha die Entwicklung und Förderung ihrer Mitarbeiter ins Zentrum ihres unternehmerischen Handelns stellen, tragen sie ganz entscheidend zur nachhaltigen Gestaltung der Arbeitswelt bei und werden zurecht als Employer of Choice bezeichnet.“ Die exklusive Auszeichnung bietet potenziellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Orientierung bei der Wahl des Arbeitgebers: Sie erhalten einen objektiven Beleg über die Arbeitgeberqualitäten eines Unternehmens. Die Unternehmen wiederum profitieren von einer Stärkung ihrer Arbeitgebermarke. Diese hilft im Wettbewerb um gut ausgebildete Fachkräfte.

1870 gegründet, hat sich Edscha zum weltgrößten Lieferanten für Scharnier-systeme entwickelt. Bei Betätigungssystemen (Pedalwerke und Feststell-bremsen) und Antrieben zum vollautomatischen Öffnen und Schließen von Heckdeckeln und Heckklappen zählt Edscha zu den führenden europäischen Lieferanten für diese Produkte. Unter dem Dach des spanischen Automobil-zulieferers Gestamp bedient Edscha mit rund 6.000 Mitarbeitern an 23 Standorten weltweit nahezu alle Automobilhersteller mit seinen Produkten und seinem Know-how und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 1.019 Mio. Euro.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!