Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Bei heftigen Windböen hatten Teelichter keine Chance

Auf die ersten sechs Lichterfeste auf den Konsum-Terrassen folgten zwei im Bürgerbüro an der Stephanstraße (weil vor allem Senioren bei einem Wetterumschwung schnell im Trockenen sein wollten). Am vergangenen Samstag, beim 9. Lichterfest, war nun erstmals das Familienzentrum „Confetti“ um 18 Uhr der Treffpunkt.

Zu dieser Zeit hatten die Organisatorinnen und Organisatoren schon wiederholt vergeblich versucht, die Teelichter in den kleinen Marmeladen- und anderen Gläsern am Eingang und entlang des Weges zu Spielplatz um Stockbrot-Feuerkorb anzuzünden. Denn kaum waren sie in die Hocke gegangen, das Licht brannte und sie hatten sich wieder erhoben, kam schon eine neue heftige Windböe und machte zunichte, das ein buntes, flackerndes Farbenspiel hätte werden sollen. Klar, dass sich das Erden Ankay-Nachtwein, die Vorsitzende des IKE-Fördervereins, Manfred Saure, der Vorsitzende des Bürgervereins Rosenhügel e.V. und Marion Noisten vom Stadtteilbüro Rosenhügel anders vorgestellt hatten.

Aber man konnte ja Wunderkerzen entzündet. Und das Stockbrot schmeckte am Funken sprühenden Feuerkorb auch so, von den frischen Pommes erst gar nicht zu reden. In den Innenbereich lockten Vorlese-Geschichten für Jung und Alt, heiße Suppe und warme Getränke. Konnte man am diesem „frischen“ Abend  wirklich gut vertragen...

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!