Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Bushaltestelle Richthofenstraße neu

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Am Montag, 11. März, – spätestens am Dienstag, 12. März – beginnen die Arbeiten zum Neubau der Bushaltestelle „Richthofenstraße“ in der Lüttringhauser Straße (Fahrtrichtung Lennep). Der Gehweg und die Busspur werden im Bereich der Haltestelle neu ausgebaut und verbreitert. Das Bauende ist für Ende April 2019 vorgesehen. Während der Baumaßnahme sind die Fahrbahn in Fahrtrichtung Lennep und der Gehweg im Haltestellenbereich aus bautechnischen Gründen voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Lennep wird über die Gegenfahrbahn mit einer eigenen Fahrspur an der Baustelle vorbei geführt. Im Baustellenbereich wird Tempo 30 angeordnet. Der Verkehr von Lennep kommend wird geradeaus weitergeführt. Das Abbiegen rechts in die Garschager Straße ist möglich. Das Abbiegen links in die Richthofenstraße ist nicht gestattet. Die Umleitung erfolgt über die Lindenallee und die Feldstraße oder über die Gertenbachstraße und die Kreuzbergstraße. Der die Lüttrinhauser Straße im Kreuzungsbereich mit der Richthofenstraße beziehungsweise Garschager Straße querende Fußgängerverkehr wird während der Baumaßnahme mittels Beschilderung über die vorhandene Ampelanlage (nördlicher Fußgängerüberweg) sowie eine provisorische Querungshilfe südlich der Baustelle (Höhe Hausnummer 148/149) umgeleitet. Der zugehörige südliche Fußgängerüberweg über die Lüttringhauser Straße wird für die Dauer der Bauzeit gesperrt.

Die Bushaltestelle wird während der Bauzeit unmittelbar hinter die Baustelle beziehungsweise vor die provisorische Querungshilfe umgesetzt. Die derzeit in diesem Bereich stehenden Sammelcontainer für Glas, Papier und Altkleider werden vorübergehend links neben die Zufahrt von Hausnummer 148 versetzt und bleiben damit in Sichtweite zum jetzigen Standort.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!