Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

ImmobilienBörse 2019: Zeit für etwas Neues

Pressemitteilung der Stadtsparkasse Remscheid

Für Samstag, 23. März, lädt die Stadtsparkasse Remscheid zum neunten Mal zur ihrer beliebten ImmobilienBörse ein. Von 10 bis 15 Uhr präsentieren rund 30 Aussteller in der Hauptstelle an der Alleestraße aktuelle Immobilienangebote und informieren über ein breites Themenspektrum rund um die eigenen vier Wände. Ein Schwerpunkt der Messe wird in diesem Jahr auf Modernisierung und Sanierung von Immobilien liegen. Junge Familien, die auf der Suche nach dem ersten Eigenheim sind, Hauseigentümer, die ihre Immobilie fit für die Zukunft machen wollen oder Menschen, die sich mit dem Wohnen im Alter auseinandersetzen – für die verschiedensten Interessen bietet die ImmobilienBörse der Stadtsparkasse ein breit gefächertes Angebot. „Das Interesse am Erwerb einer Immobilie in unserer Stadt ist enorm. Auf unserer ImmobilienBörse können sich die Interessenten einen guten Überblick über die Angebote in Remscheid verschaffen“, sagt Herbert Thelen, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Stadtsparkasse Remscheid. Die anhaltende Niedrigzinsphase spiele Interessenten für Immobilienkauf- und -sanierung in die Hände. Selbstverständlich sind die Sparkassen-Experten für Baufinanzierung vor Ort. Denn bei der Finanzierung komme es darauf an, die individuell richtige Lösung zu finden, auf deren Grundlage dann gemeinsam ein Finanzierungsplan erstellt werde, erläutert Thelen.

Mit ins Boot geholt hat die Stadtsparkasse weitere Aussteller mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Neben Immobilienanbietern sind vor allem Remscheider Fachbetriebe aus Mittelstand und Handwerk stark vertreten, wenn es um Fragen zu Modernisierung und Sanierung geht. Nicht zuletzt sind zukunftsweisende Renovierungen am Eigenheim hinsichtlich der Altersvorsorge wichtig, um den Wohn- und Wiederverkaufswert des Objekts zu erhöhen. „Die Käufer interessieren sich zunehmend für Immobilien mit einem erhöhten Modernisierungsbedarf“, sagt Fabian Günther, Leiter des Sparkassen-ImmobilienCenters, das im letzten Jahr Immobilien im Wert von 9,4 Millionen Euro vermittelt hat. „Unsere Erfahrung und unsere große Kundenkartei versetzen uns in die Lage, Immobilienverkäufer erfolgreich mit potentiellen Käufern zusammenzubringen“, ergänzt er.

Mit dem S-ImmoPreisfinder hat die Sparkasse in Kooperation mit dem ibb Dr. Hettenbach Institut ein neues Tool aufgelegt, um den Wert der eigenen Immobilie schnell und professionell ermitteln zu lassen. Nach ein paar Klicks erhalten Interessenten binnen weniger Minuten per E-Mail ihre individuelle Wohnmarktanalyse. Dazu benötigt der S-ImmoPreisfinder nur wenige Eckdaten, um den aktuellen Richtwert für Haus oder Wohnung zu ermitteln. Leicht verständliche Ergebnisse und eine fachliche Expertise bieten besonders im Preisvergleich die bestmögliche Orientierung für alle Beteiligten.

Immobilien sind weiterhin auch für Kapitalanleger von Interesse. Auch für sie hat die Stadtsparkasse Remscheid ein besonderes Angebot. „Wir haben Objekte in München, Hamburg, Berlin und Aachen im Portfolio. Es handelt sich dabei um Studentenwohnheime, die einen besonderen Komfort bieten“, erklärt Fabian Günther. Alle vier sind beliebte Studentenstädte und es mangelt an Wohnraum. Insofern sind Studentenwohnungen aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage eine sichere Kapitalanlage. (Ann-Kristin Soppa)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!