Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Patientenseminar zur natürlichen Geburt in der Klinik

Kathrin Eikholt.

Pressemitteilung des Sana-Klinikums Remscheid

Immer mehr Frauen entscheiden sich für einen Kaiserschnitt und gegen eine natürliche Geburt ihres Kindes. Etwa ein Drittel aller Babys erblicken deshalb die Welt mithilfe eines Kaiserschnittes. Der Grund dafür ist, dass sich viele Frauen vor der natürlichen Geburt, den Schmerzen und den Folgeneiner vaginalen Geburt für den eigenen Körper fürchten. Daher ist es für werdenden Mütter besonders wichtig, sich vor und gerade auch bei der Geburt besonders gut aufgehoben zu fühlen:

„Viele Sorgen im Zusammenhang mit einer natürlichen Geburt sind unbegründet. In einer angstfreien, entspannten Atmosphäre lässt sich die Entbindung nachweislich besser bewältigen. Dafür sorgen unter anderem unsere Hebammen, Ärzte und unser Pflegepersonal“, erklärt Kathrin Eikholt (FGoto), Chefärztin der Frauenheilkunde und Geburtsmedizin am Sana Klinikum Remscheid. Die moderne Geburtsstation des Klinikums hat sich auf die wachsenden Herausforderungen und die Bedürfnisse von Mutter und Kind optimal eingestellt. So trägt eine wohnliche Atmosphäre, geräumige Betten spezielle Möbel, die der Frau die Möglichkeit geben, ihre Geburtsposition frei zu wählen, zu einer entspannten Geburt bei. Ob sitzend, stehend, liegend, im Wasser oder mit anderen Hilfsmitteln – wir ermöglichen der werdenden Mutter, ihre Gebärposition selbst zu bestimmen, denn das trägt nachweislich zu weniger Komplikationen bei“, so die Chefärztin weiter. In dem Seminar „Die natürliche Geburt in der Klinik – sanft und sicher am 2. April 2019 ab 18 Uhr im Forum Ovale des Sana Klinikums Remscheid referiert die Chefärztin der Frauenheilkunde und Geburtsmedizin Kathrin Eikholt über die ganzheitliche und familienorientierte Geburtsmedizin und gibt Tipps zu einer sanften und sicheren Geburt. Der Eintritt ist kostenfrei, für Erfrischungen ist gesorgt. (Barbara Skondras)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!