Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Behindertenbeirat feiert sein 40-jähriges Bestehen

Der Beirat für die Belange behinderter Menschen in Remscheid feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen; er gehört damit zu den ältesten Beiräten in Nordrhein-Westfalen. Zu der von Ralf Noll moderierten Jubiläumsfeier am Mittwoch, 3. April, ab 10 Uhr in der Klosterkirche in Lennep wird auch Karl-Josef Laumann erwartet, der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Er spricht nach der musikalischen Einführung durch die Bergischen Symphoniker  und der Begrüßung durch Oberbürgermeister Mast-Weisz. Auf eine musikalische Darbietung der Lennys folgt sodann ein Vortrag von Dr. Edwin Behrens. Nach der Mittagspause kommen im Interview Friederike Pohl, die Vorsitzende des Remscheider Beirats für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderungen, und der städtische Behindertenbeauftragte Ralf Krüger zu Wort. Danach folgt eine musikalische Darbietung von Dirk Kammer, bevor sich ein etwa halbstündiges World-Café  mit der Zukunft des Beirates beschäftigen wird (anschließend Präsentation der Ergebnisse). Die komplette Veranstaltung wird von Anne Leichtfuß, Simultandolmetscherin „Leichte Sprache“, begleitet.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!