Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Erstes Pedelec-Sicherheitstraining für 55plus

Kürzlich veröffentlichte Unfallzahlen zeichnen ein erschreckendes Szenario. Von ca. 5000 verunglückten Pedelec-Fahrer im Jahr 2017 waren 45Prozent älter als 65 Jahre.  Dies gab den Ausschlag, gerade für die ältere Generation (55plus), die mit dem Pedelec unterwegs ist, ein präventives, mehrteiliges Maßnahmenkonzept zu entwickeln. Beteiligt waren daran die Diakonie des Kirchenkreises Lennep, die Verkehrswacht Remscheid, das Seniorenbüro der Stadt Remscheid und die Polizei-Verkehrsunfallprävention Remscheid.

Das Sicherheitstraining hat einen kleinen theoretischen Teil und einen größeren, überwiegend praktischen Teil, in dem das meiste Wissen im wahrsten Sinne des Wortes erfahren wird, um Unfälle, Stürze und Verletzungen zu verhindern. Dieses Training findet an einem Vormittag für ca. 3,5 Stunden statt. Ein Pedelec sowie ein passender Fahrradhelm muss zu dieser Veranstaltung mitgebracht werden. Am 25. April um 9 Uhr wird das erste Sicherheitstraining stattfinden. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter Tel. RS 591600 oder 3749263 sowie per E-Mail info@verkehrswacht-remscheid.de">info@verkehrswacht-remscheid.de. (Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Sander)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!