Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Keine PET-Flaschen, der Umwelt zuliebe!

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Immer noch kaufen viele von uns das Wasser, das sie täglich trinken, beim Discounter in Einweg-Pfandflaschen aus dem Kunststoff „PET“. PET-Flaschen sind weltweit in großen Mengen auf dem Markt. Dabei können, wenn auch in geringem Maße, Zusatzstoffe des Kunststoffes in das Wasser übergehen. Diese Stoffe stehen im Verdacht, sich auf den Hormonhaushalt und somit auf die Gesundheit auszuwirken. Landet eine leere PET-Flasche nach dem Gebrauch nicht in der Umwelt oder im Restmüll, dann wird sie zum Teil recycelt. Dazu wird das Plastik zerkleinert, eingeschmolzen und neu geformt. Jedoch kommt auch hierbei weniger als die Hälfte des Recyclingmaterials wieder zum Einsatz. Die endliche Ressource Erdöl wird nicht nur für die Herstellung, sondern auch für den Transport der Flaschen verbraucht und zusätzlich wird das Klima belastet.

Das alles könnte ganz einfach wegfallen, wenn wir unser tägliches Wasser aus dem Wasserhahn in eine Trinkflasche aus Glas oder dem leichteren Edelstahl abfüllen und mitnehmen. Gerade in Remscheid bietet sich diese gute Lösung an, weil wir hier hochwertiges Trinkwasser zur Verfügung haben. Obendrein können wir so nicht nur gesund, einfach und umweltfreundlich unseren Durst stillen, sondern sparen auch noch Geld.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!