Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Erste Gründerstipendien im Städtedreieck

Pressemitteilung der Bergischen IHK

Startups und Gründer/innen mit einem innovativen Geschäftsmodell können mit dem Gründerstipendium NRW gefördert werden und damit 1.000 Euro monatlich bis zu einem Jahr erhalten. Voraussetzung ist eine überzeugende Präsentation des Vorhabens vor einer fachkundigen Jury des Bergischen Startercenters. Im Bergischen Städtedreieck sind bereits sechs Gründungsvorhaben aus unterschiedlichen Branchen gefördert worden. Die Neuland Agronomics GmbH aus Solingen etwa entwickelt softwaregesteuerte Mikroplantagen zur Herstellung von medizinischem Cannabis, Natty Gains bietet eine KI-gestützte Software zur Erstellung von individuellen Ernährungsplänen an und My Cocktail Delivery aus Wuppertal ermöglicht die Online-Bestellung und schnelle Lieferung hochwertiger Cocktails. Der Entwicklung von Indie-Games (Computerspielen) haben sich PlayThis verschrieben, während Thomas Vanemann an einem High-End-Verstärker im Audiobereich arbeitet, der aufgrund seiner modularen Bauweise freie Konfigurationsmöglichkeit - etwa bei der Leistungsauslegung ermöglicht. Nicht zu guter Letzt ist die Unterstützung krebskranker Kinder und deren Familien mit Hilfe von Sport-Events das Anliegen der Gründer von sportsforcharity, die gemeinnützig tätig sind.

Gründungsinteressierte mit einer innovativen Idee erhalten weiterführende Informationen zum Gründerstipendium über das Startercenter NRW Wuppertal-Solingen-Remscheid am Standort Wuppertal bei der Bergischen IHK: T. 0202 2490-777 (Andre Scheifers), E-Mail: startercenter@bergische.ihk.de und am Standort Solingen: T. 0212 2494-999 (Sven Wagner), E-Mail: startercenter@solingen.de">startercenter@solingen.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bergisches Startercenter am :

Das Bergische Startercenter bietet Gründern und Startups mit der „Gründungswerkstatt NRW“ einen neuen Online-Service an. „Hierüber kann das Geschäftsmodell entwickelt und die gesamte Businessplanung fertiggestellt werden“, so Andre Scheifers, zuständiger Berater am Startercenter-Standort Wuppertal bei der Bergischen IHK. Dabei steht den Gründern immer ein für ihre Branche passender Ansprechpartner zur Verfügung. Ortsübergreifend können Gründerteams so gemeinsam an ihrer Planung arbeiten und weiteren Personen (Beratern, Kapitalgebern und Kooperationspartnern) individuelle Zugriffsrechte auf die Planung gewähren. Das Angebot kann kostenfrei genutzt werden und sämtliche Daten verbleiben DSGVO-konform auf Servern in Deutschland, ergänzt Scheifers. „Mit der Gründungswerkstatt stellen wir ein zukunftsfähiges Onlinetool zur Verfügung, welches den Bedürfnissen heutiger Gründer und Startups mit Blick auf mobiles und vernetztes Arbeiten entgegenkommt“, so Sven Wagner, Leiter des Startercenter-Standortes Solingen beim dortigen Gründer- und Technologiezentrum. Neben der Bergischen IHK und dem Solinger Gründer- und Technologiezentrum, die als Träger fungieren, wird das Bergische Startercenter durch die Wirtschaftsförderung Wuppertal, die Bergische Universität, das Wuppertaler Technologiezentrum W-tec, die Stadt Remscheid sowie die Handwerkskammer Düsseldorf unterstützt. Kontakt: Startercenter-Standort Wuppertal c/o Bergische IHK, Ansprechpartner: Andre Scheifers, T. 0202 2490-777, startercenter@bergische.ihk.de; Startercenter-Standort Solingen c/o Gründer- und Technologiezentrum Solingen, Ansprechpartner: Sven Wagner und Phil Derichs, T. 0212-2494-999, startercenter@solingen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!