Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

"Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus"

Zuerst zeigte sich das helle Buchengrün, und nun treiben auch die Eichen in den Remscheider Wälder frisches Maiengrün aus, und auch die Fichten zeigen an den Zweigspitzen hellgrüne Triebe. Die Tiefdruckgebiete Yukon und Zacharias verstärken das Pflanzenwachstum durch den von der Natur dringend benötigten Regen. Nur die Temperatur hält (noch) nicht mit: In diesem Jahr ist der Mai um drei bis fünf Grad kälter als im vergangenen Jahr. Damals kletterte das Thermometer bis auf 28 Grad.

Foto rechts: Wer kennt diese Pflanze.
Im beginnenden Frühjahr sieht sie meist aus, als sei sie über den Winter vertrocknet. Als eine der letzten Stauden im Garten zeigt sie  junge Triebe. Und im Sommer ist sie über und über mit Blüten bedeckt, die an eine beliebte Zimmerpflanze erinnern.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!