Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

„Katia Belley Band“ eröffnet den Lenneper Sommer

Der „Lenneper Sommer“ geht in die nächste Runde! „Die Lenneper Vereine haben für die Zeit vom 29. Juni bis zum 31. August auf dem Alter Markt in der Lenneper Altstadt wieder ein tolles und vor allem abwechslungsreiches Programm für die auf die Beine gestellt“, versprachen gestern in einer Pressekonferenz in der Volksbank-Zentrale am Tenter Weg Vertreter des Bühnenbeirats der Lenneper Vereine. Dazu gehören Open-Air-Konzerte auf der LTG-Volksbank-Bühne mit namhaften, hörenswerten Bands, gesellige „Open Air“-Treffen auf dem Platz zum Schlemmen, Genießen und Klönen sowie vielfältige Angebote für Kinder.

Samstag, 29. Juni, 18 Uhr
„Katia Belley Band“
Das Programm im Einzelnen, gestern vorgestellt in der Reihenfolge der Termine von Andreas Otto, Sabine und Thomas Schmittkamp, Gunther Brockmann, Zbigniew Pluszynski, Rolf New, Erwin Rittich, Willi Oberlies und Frank Ebbinghaus:

  • 29. Juni
    Volksbank-Abend mit der „Katia Belley Band“ ab 18 Uhr (Volksbank & Bühnenrat)
  • 30. Juni
    Sommerfest mit verkaufsoffenem Sonntag ab 11 Uhr (Lennep Offensiv e.V.)
  • 6. Juli
    Tischlein deck dich ab 16 Uhr (Lenneper Karnevalsgesellschaft e.V.)
  • 7. Juli
    Kinder- & Jugendkulturtag ab 11 Uhr (Die Welle gGmbH)
  • 13. Juli
    Sadtteilkonzert der Bergische Symphoniker (nur bei geeignetem Wetter) (Deswegen pausiert an diesem Tag der „Lenneper Sommer“)
  • 20. Juli
    Rockin the Blues mit White Hot & Blue ab 18 Uhr / Musik ab 19 Uhr (Lenneper-Schwimm-Verein 1898 e.V. & TV „Frisch auf“ Lennep 1933 e.V.)
  • 27. Juli
    Reggae-Summer-Feeling ab 18 Uhr ab 20 Uhr Musik der Gruppe „Tribal“ (Lenneper Turngemeinde 1860 e.V.)
  • 28. Juli
    Pilger- und großes Familienfest ab 12 Uhr Familienfest (Lenneper Pilgerfreunde e.V.)
  • 2. bis 4. August
    Sommer- & Winzerfest (Lenneper Karnevalsgesellschaft e.V.)
  • 17. August
    Lennep lecker ab 17 Uhr / ab 19 Uhr Musik (Augusta Hardt Horizonte gGmbH)
  • 31. August
    Karaoke ab 16 Uhr (König von Preußen)

Eröffnet wird der 8. „Lenneper Sommer“ durch den LTG-/Volksbankbühnenbeirat und Bezirksbürgermeister Markus Kötter am 29. Juni um 18 Uhr. Für den Fall, dass es regnen sollte: Aufgestellten Pavillons sollen ausreichend für den Schutz der Besucher sorgen. Erwin Rittich (LTG) dankte gestern allen Beteiligten für ihren Programmbeiträge und der Volksbank im Bergischen Land für das jährliche Sposoring des „Lenneper Sommern“ über die hälftige Finanzierung der Freiluftbühne auf dem Alter Markt hinaus. Auch lobte er die gute Zusammenarbeit der Vereine im Bühnenbeirat. Eine „Beach Party“ werde es in diesem Jahr nicht geben (auch weil ein Gastwirt sich diesmal nicht hatt4e beteiligen wollen). Aber für das nächste Jahr werde die Party auf Sand wieder eingeplant, versicherte Gunther Brockmann. Auch Lennep offensiv hält sich in diesem Jahr als Veransalter etwas zurück. „Was nicht heißt, dass wir untätig sind; wir agieren mehr hinter den Kulissen“, sagte Thomas Schmittkamp. Erwin Rittich zum Programm insgesamt: „Wir hoffen natürlich wieder auf eine volle Hütte!“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!