Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Wolf-Dietrich Spelsberg sitzt dem Beirat vor

Harald Lux, Vorsitzender der Remscheider Orchesterfreunde.Pressemitteilung der Remscheider Orchesterfreunde

Am Dienstag trafen sich in den Proberäumen der Bergischen Symphoniker die Remscheider Orchesterfreunde zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung. Ein Quartett der Bergischen Symphoniker eröffnete die Sitzung musikalisch.  Harald Lux, Vorsitzender der Orchesterfreunde, gedachte des verstorbenen Gründers und Vorsitzenden des Beirats der Remscheider Orchesterfreunde, Dr. Walter Spelsberg, und des Kontrabassisten Rolf Füssel.

Wolf-Dietrich Spelsberg hat sich bereit erklärt, die 35jährige erfolgreiche Tätigkeit seines Vaters fortzuführen und hat den Vorsitz des Beirats übernommen. Weitere Mitglieder des Beirats sind Mareike Brzoska, Dr. Heinz Jürgen Brähler, Helmut Epe und Frank Dehnke.

In seinem Tätigkeitsbericht erwähnte Harald Lux die Vielzahl der Konzerte der Bergischen Symphoniker. Gleichzeitig sprach er über erfolgreiche Konzepte wie das Format „On Fire“, das Preisträgerkonzert „Jugend brilliert“, die Arbeit der Orchester Stiftung, die Nacht der Kultur und die Förderung von Nachwuchstalenten durch die Orchester Akademie.

Mitgliederversammlung der Remscheider Orchesterfreunde.Professor Dr. Jörg Bauer, Schatzmeister der Remscheider Orchesterfreunde, berichtete über ein erfolgreiches Jahr mit hohen Einnahmen aus Spenden und Patenschaften und durch die finanzielle Unterstützung der Sponsoren aus der Bergischen Wirtschaft und der Stadtsparkasse. Kassenprüfer Lutz Uwe Magney, bescheinigte eine ordnungsgemäße Führung der Kasse. Vorstand und Beirat wurden einstimmig entlastet.

Ein wichtiger Baustein der Arbeit der Remscheider Orchesterfreunde ist die Jugendarbeit. Wolfgang Luge, der stellvertretende Vorsitzender der Remscheider Orchesterfreunde, berichtete darüber. Die Orchesterfreunde stellen Freikarten zur Verfügung, sponsern die Schulkonzerte, fördern die Zusammenarbeit mit der Musikschule und mit Musiklehrern aus Schulen.

Generalmusikdirektor Peter Kuhn schloss die Sitzung mit einem Ausblick auf die letzten drei Konzerte der aktuellen Spielzeit und einen Rückblick auf seine zehnjährige Tätigkeit mit den Bergischen Symphonikern, die von Höhen und Tiefen geprägt war, letztlich aber eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Orchesters bewirkt hat.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!