Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

OB und CDU künftig gemeinsam in den Stadtteilen

Der CDU-Fraktionsvorsitzenden Jens Nettekoven hat Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz angeschrieben und ihn eingeladen, künftig auch an Terminen seiner Partei (und nicht nur solchen der SPD) in den Stadtteilen teilzunehmen. Zitat: „Der Presse konnten wir entnehmen, dass Sie verstärkt zu Bürgergesprächen in die Quartiere gehen. So nehmen Sie zum Beispiel an den Nachbarschaftsgesprächen der SPD teil. Die Stadtteilspaziergänge von SPD und SPD-Ratsfraktion gemeinsam mit Ihnen fanden u. a. in Klausen und auf dem Hohenhagen statt und werden am 14. Juni nach Lennep führen. Wie Sie wissen, haben wir als Ratsfraktion auch bereits verschiedene öffentliche Sitzungen durchgeführt. Zuletzt haben wir am vergangenen Montag zu einem „Geh-Spräch“ auf der Alleestraße eingeladen. Auch im Bereich der Kölner Straße in Lennep haben wir ein solches „Geh-Spräch“ erfolgreich durchgeführt. Wir finden es gut, dass Sie den politischen Fraktionen und Parteien offenkundig das Angebot machen, an solchen Formaten teilzunehmen (...). Wir werden uns daher demnächst an Ihr Büro wenden, um mögliche Termine für ein gemeinsames Gespräch von Oberbürgermeister und CDU-Ratsfraktion abzustimmen.“

Dass sich der OB diese Gelegenheit, mit weiteren Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen, nicht entgehen lassen würde, war zu erwarten. Seine Antwort kam folglich auch postwendend. Dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Jens Peter Nettekoven und dem CDU-Fraktionsgeschäftsführer Ansgar Lange schrieb er: „Herzlichen Dank für die Einladung. Ich bin grundsätzlich gerne bereit, an gemeinsamen Geh-Gesprächen mit der CDU-Fraktion teilzunehmen. Wir sollten uns hinsichtlich möglicher Themen, Orte und Zeitpunkte dazu in einem persönlichen Gespräch austauschen.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!