Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Neuer Schulsporthallenkomplex kommt zur AES

Sporthalle: Studie zur Wirtschaftlichkeit im Mai“, titelte der Waterbölles am 22. März. Sportdezernent Thomas Neuhaus ging schon damals davon aus, dass sich ein Neubau an der Brüderstraße als die wirtschaftlichste Lösung erweisen werde. Und das hat die im November 2018 beauftragte Beraterfirma PSP Consult (www.psp-consult.de) inzwischen bestätigt. Die Beschlussvorlage für eine neue Dreifachturnhalle an der Brüderstraße wurde allerdings nicht zur Sportausschusssitzung am 8. Mai fertig, sondern liegt erst jetzt vor - und erreicht als erstes auch nicht den Sportausschuss, sondern am 19. Juni den Schulausschuss. Empfohlen wird in der Vorlage der Abriss der bisherigen Schulsporthalle der Albert-Einstein-Gesamtschule (AES) und der Neubau eines Schulsporthallenkomplexes, bestehend aus einer 3-Feld-Halle, einer 1-Feld-Halle und zwei Gymnastikhallen, sowie eines Schulhofs und einer Parkpalette in der Variante „Totalunternehmervergabe“. Dabei soll der Unternehmer mit Planung und Bau beauftragt werden, während die Betriebs- und Verwaltungsleistungen die Stadt Remscheid übernimmt. Zugleich wird die Verwaltung beauftragt, nach entsprechender Genehmigung durch die Kommunalaufsicht bei der Bezirksregierung in Düsseldorf die notwendigen Haushaltsmittel in den Haushalt 2021/2022 einzuplanen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!