Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Waterbölles fehlen noch 358 YouTube-Abonnenten

Sollten Sie eine eigene Homepage mit Links auf andere haben, können Sie dieses Banner gerne verwenden.

Und wo finden Sie die
Videos des Waterbölles?

Ganz einfach: Oben auf dieser Seite gibt es unter dem Titelbild eine blaue Leiste mit Links. Einer davon ist „YouTube“. Klicken Sie darauf, gelangen sie prompt ins Video-Archiv des Waterbölles.

Und zurück? Auch ganz einfach: Rechts oben von der YouTube-Seite ist ein Signet des Waterbölles (mit dem Stadtwappen). Ein Klick darauf, und schon sind Sie wieder auf der Seite des Blogs.

Liebe Leserinnen und Leser,

Werbeeinnahmen über YouTube können der Lothar und Ulrike Kaiser-Stiftung zurzeit noch nicht zugutekommen, folglich auch nicht gemeinnützigen Projekten in Remscheid. Und das hat folgenden Grund:

Zurzeit hat Waterbölles auf YouTube 642 Abonnenten. Es wäre schön, wenn es 1000 wären. Denn bei weniger als 1000 Abonnenten zahlt YouTube keine Werbeeinnahmen aus; das ist eine Geschäftsbedingung. Die zweite: Die Video-Wiedergabezeit eines einzelnen Kanals muss in den zurückliegenden zwölf Monaten 4000 Stunden überschritten haben. Diese Hürde hat der Waterbölles längst gemeistert. Es fehlen also leider „nur“ noch 358 Abonnenten.

Unterstützen Sie den Waterbölles und seine Stiftung, indem Sie den Kanal abonnieren – kostenlos. Das geht so: Klicken Sie ein Waterbölles-Video an, um es sich anzusehen. Unter dem Film wird Ihnen dann das Button „Abonnieren“ angezeigt, um das Abo zu starten. 655 Videos hat der Waterbölles bis heute auf der Internetplattform YouTube veröffentlicht. Die meisten davon zu Ereignissen in Remscheid.

Der Stiftungsvorstand würde sich freuen, die Einkünfte aus YouTube künftig für Spenden verwenden zu können.

Ihr
Lothar Kaiser

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Es geht weiter aufwärts. Jetzt sind es 473 Abonnenten. Für 613 Videos. Freut mich.

Lothar Kaiser am :

Kleiner Hinweis aus aktuellem Anlass (Anfrage): Die Videos sind in Waterbölles jeweils mit einem Foto verbunden. Auf dem Foto ist ein Pfeil. Bitte anklicken, dann läuft das Video ab.

Rainer Hildebrand am :

Wäre es nicht sinnvoller Werbepartner zu gewinnen, die dann am Anfang des Videos mit ihrem Produkt bzw. ihren Dienstleistungen kurz vorgestellt werden? Die Bezahlung bei youtube, sollten irgendwann 1000+x Abonnenten erreicht werden, ist nicht gerade berauschend. Bei ihrem Video zum Flashmob mit z.Z. 4065 Aufrufen würden bei einer Monetarisierung ein "Gewinn" von einem bis vier Euro herauskommen. Nicht schlecht, aber da gäbe es, wie gesagt, andere Möglichkeiten. Und zum Schluß sei noch angemerkt: Bis jetzt hat es acht Jahre gedauert, um auf eine Abonnentenzahl von 543 zu kommen. Bis 1000 ist das noch ein langer Weg ;-)

Lothar Kaiser am :

Stimmt. Aber zum einen gab es in den ersten Jahren im Waterbölles keine Videos, und zum anderen bin ich Optimist. Sie wissen doch: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Lothar Kaiser am :

Inzwischen sind es 555 Abonnenten. Herzlichen Dank., Es geht weiter aufwärts.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!