Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Busschule erfreut sich wachsender Beliebtheit

Pressemitteilung der Stadtwerke Remscheid

Seit dem 1. April führt der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remcheid bis zum Beginn der Sommerferien die bereits neunte Busschule in Folge durch. In diesem Jahr nehmen ca. 880 Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen von insgesamt 22 Remscheider Grundschulen teil. Seitdem kann der Verkehrsbetrieb große Erfolge verbuchen, denn mittlerweile ist das Projekt so beliebt, dass die Grundschulen von sich aus auf den Verkehrsbetrieb zukommen, um sich einen der begehrten Termine zu reservieren. „Wir haben die Busschule in 2011 neu konzipiert und genau auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt, die nach dem 4. Schuljahr von der Grundschule in weiterführende Schulen wechseln. Im fünften Schuljahr steht damit für viele Schüler-/innen ein neuer, häufig längerer Schulweg an, für den sie selbständig den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Unsere Busschule bereitet sie darauf vor. Sie erfreut sich bei den kleinen Fahrgästen großer Beliebtheit“, so Prof. Dr. Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Remscheid GmbH.

In Theorie und Praxis wird den Kindern vermittelt, wie sicheres Busfahren funktioniert und wie man mögliche Gefahren beim Busfahren erkennt und wie diese vermieden werden können. Die Busschule soll Kinder fit machen fürs Busfahren. Zu Beginn der Busschule wird den Kindern ein Kurzfilm vom Verkehrsverbund Rhein-Ruhr gezeigt, in dem die wichtigsten Verhaltensregeln im Umgang mit bzw. bei der Benutzung von Bussen im öffentlichen Verkehr aufgezeigt werden.

„In der Praxis wird das richtige Verhalten auf dem Weg zur Haltestelle, an der Haltestelle, beim Ein- und Aussteigen, während der Busfahrt als auch beim Überqueren der Straße geübt. Das macht die Kinder für den Schulweg fit“, so Nicole Druschke, Mitarbeiterin im Verkehrsbetrieb, die die Busschule seit neun Jahren organisiert. Die praktischen Übungen finden an einer Haltestelle „Alte Ziegelei“ auf dem Betriebsgelände der Stadtwerke Remscheid statt. Damit das Thema im Unterricht weiter vertieft werden kann, bekommen die Lehrerinnen und Lehrer kostenloses Begleitmaterial mit. Die Schülerinnen und Schüler erhalten zusätzlich eine Teilnehmerurkunde, damit die Busschule ein unvergessliches Erlebnis bleibt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!