Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Linke beantragen Bürgeranhörung zu Ebertplatz-Ausbau

Zur Ratssitzung am 4. Juli hat die Fraktion DIE LINKE den Antrag gestellt, die Verwaltung mit einer Bürgerbeteiligung zum Aus- und Umbau des Friedrich-Ebert-Platzes zu beauftragen. Begründung: „ In der Bevölkerung und auch bei den Beschäftigten der Verkehrsbetriebe sind die Pläne zur Umgestaltung des Friedrich- Ebert-Platzes höchst umstritten. Die im Anhang zur Mitteilungsvorlage 15/6276 dargestellten Anregungen zum Ergebnis des Planungswettbewerbs können das Ergebnis zwar in einigen Punkten verändern, ersetzen aber keine umfassende Bürgerbeteiligung. Eine kritische Betrachtung der bisherigen Ergebnisse und eine zielführende Diskussion des Vorhabens in einer Bürgerbeteiligung mit allen Akteuren des ÖPNV, Fahrgästen und Beschäftigten der Stadtwerke, kann dazu beitragen, einen optimalen und zukunftstauglichen Aus- und Umbau des ZOB zu gewährleisten.“

Im Rahmen der am 28. Juni 2018 vom Rat beschlossenen gesamtstädtischen Mobilitätsstrategie sei ein übergeordnetes und handlungsweisendes Leitbild für die zukünftige Mobilitätsentwicklung in Remscheid entwickelt worden,  so sie Linken weiter. Darin werde „von einer Priorisierung einer verkehrsmittelübergreifenden Mobilität ausgegangen. Im Lichte dieses Leitbildes muss der steigenden Bedeutung des ÖPNV in der Zukunft Rechnung getragen werden. Die Absicht sowohl für Car- Sharing als auch für Elektromobilität, Leih- Pedelecs, Elektrotankstellen, Fahrradboxen etc., Raum zur Verfügung zu stellen, macht eine umsichtige Überplanung der Fläche notwendig.“ Und hierbei seien Fahrgäste und Beschäftigte der Stadtwerke die besten Mitplaner.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!