Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Bei einem Demonstrationszug soll es nicht bleiben

Die Zahl der Unterschriften von Remscheider Bürgerinnen und Bürgern,. die sich auf dem ALDI-Parkplatz an der Burger Straße den historischen Mannesmann-Turm („Blauer Mond“) zurückwünschen, erreicht in Kürze die Marke 5000. Die letzte größere Aktion der Freunde des Blauen Mondes war am 29. Juni ein Demonstrationszug mit rund 70 Teilnehmern vom Zentralpunkt bis zum ALDI-Discounter, auf dessen Gelände die Metallteile des Turmes langsam „Patina“ ansetzen. Doch wie Professor Dr. Horst A. Wessel, der Vorsitzende des Förderverein MannesmannHaus e.V., in der vergangenen Woche bei einem Treffen der Akteure in der Gaststätte „Bei Toni“ versicherte, wird es weitere Demonstrationen geben. „Warum fahren wir nicht einfach mit Bussen zur Zentrale von ALDI Nord in Essen und geben dort unsere gesammelten Unterschriften ab?“, fragte ein Teilnehmer. Und diesem Gedanken will die Gruppe nun nähertreten, zumal das sicherlich auch der Interesse überregionaler Medien wecken würde. Denn wo „David“ gegen „Goliath“ kämpft und der Ausgang dieser Auseinandersetzung noch ungewiss erscheint, interessierten sich gewiss auch Menschen außerhalb von Remscheid, die vom Blauen Mond bis dahin noch nichts gehört hätten, für dessen Schicksal, glaubt auch Stadtdirektor Sven Wiertz, der an dem Treffen teilnahm. „Wir müssen uns über Remscheid hinaus Gehör verschaffen“, war sich die Runde der Aktien einig.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!