Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Zwei Konzerte von „Jugend spielt Klassik“

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Am vergangenen Wochenende hat in Remscheid-Lennep der Wettbewerb „Jugend spielt Klassik“ stattgefunden. Die Fachjury war von dem hohen musikalischen Niveau der jungen Musizierenden aus der Region Bergisch Land und dem Umkreis sehr beeindruckt. Alle Ergebnisse finden sich online unter www.jugend-spielt-klassik.de. Grandiose Leistungen ließen sich am Samstag (7.9.) in der Sonderwertung für junge Studierende erleben. Die Entscheidung für die insgesamt drei ersten Preise und die damit verbundenen Orchesterauftritte mit den Bergischen Symphonikern entschied die Jury einstimmig.

Am kommenden Wochenende gibt es Gelegenheit, die Besten des diesjährigen Wettbewerbs „Jugend spielt Klassik“ beim Preisträgerkonzert im Remscheider Teo Otto Theater und beim Kammerkonzert in Solingen auf Schloss Burg zu hören. Die beteiligten Akteure versprechen ein fulminantes Konzerterlebnis. Im Teo Otto Theater präsentieren sich am Samstag die Preisträgerinnen der Sonderwertung für junge Studierende. Ab 19.30 Uhr tragen Luisa Gehlen (Klarinette), Anna-Marie Schäfer (Saxophon) und Rachel Doubijanski (Klavier) Werke von Weber, Glasunow und Schumann vor. Begleitet werden sie von den Bergischen Symphonikern, deren neuer Generalmusikdirektor Daniel Huppert Schirmherr des Wettbewerbs ist. Dank der großzügigen Unterstützung durch Sponsoren werden die drei Musikerinnen an diesem Abend auch Urkunden und Geldpreise erhalten. Eintrittskarten sind online und an der Theaterkasse zu einem Preis von fünf Euro erhältlich.

Am Sonntag, 15. September, stellen sich um 18 Uhr die besten Preisträgerinnen und Preisträger der Musikschulen im Kammerkonzert im Rittersaal auf Schloss Burg vor. An diesem Abend ist der Eintritt frei.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!