Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Bei Zimmerbrand verhinderte Rauchmelder Arges

Am Samstag gegen 21.30 Uhr wurde die Feuerwehr Remscheid zur Büchelstraße gerufen. Ein Anwohner war durch einen ausgelösten Heimrauchmelder und leichten Brandgeruch aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr alarmiert. Daraufhin rückten der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Hasten mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften aus. Da nicht klar war, ob Menschenleben in Gefahr waren, wurden ebenfalls zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle entsendet. Vor Ort konnte von außen zunächst kein Feuer festgestellt werden. Lediglich der piepsende Rauchmelder gab Anlass zu weiteren Maßnahmen. Um die betroffene Wohnung zu kontrollieren, wurde die Tür mittels Spezialwerkzeug durch die Berufsfeuerwehr geöffnet. In einem Zimmer brannten einige Möbel und Matratzen. Da die Zimmertür den Brandraum jedoch fast völlig dicht abschloss, hatte sich das Feuer wegen Sauerstoffmangel nicht voll entwickeln können. Das kokelnde Mobiliar wurde aus der Wohnung entfernt und auf dem Innenhof abgelöscht. Glücklicherweise befanden sich keine Personen in der Wohnung. Wären der Nachbarn nicht aufmerksam gewesen, hätte der Brand auch rasch auf den Rest der Wohnung und somit auf das gesamte Gebäude übergreifen können.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!