Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Neuer KULI-Kran fürs Lager von Stefan Grote

Der neue Kran hängt; der Transporter kann abfahren. Fotos: Lothar KaiserAuf dem Gelände der früheren Brauerei C.W. Kipper zwischen Nord- und Haddenbacher Straße nimmt der Neubau der Firma „elektro-technik-grote“ (Ersatzteilservice für Maschinen, Motoren & Anlagen) Gestalt an. Erkennbar ist im hinteren Teil des neuen Gewerbegebietes – weiter vorne werden sich das Sanitätsunternehmen Goll & Schracke Massing GmbH und die Nicola Romanelli GmbH (Garten- und Landschaftsbau) niederlassen – inzwischen die große Lagerhalle mit dem rechts angrenzenden Bürogebäude. Zehn Monate nach dem ersten Spatenstich wurde gestern unter dem Dach des neuen Lagers ein für den Arbeitsablauf wesentliches Tool angeliefert – sozusagen aus der Kipperstraße für die Kipperstraße: Ein Kran, hergestellt von der Firma Kempkes (KULI) gleich nebenan. Ein Schwerlasttransporter war für die Anlieferung und Montage erforderlich. Aber nach nur zwei Stunden war alles erledigt, und Firmeninhaber Stefan Grote, vielen Remscheidern besser bekannt als Bezirksbürgermeister (SPD) im Südbezirk, konnte zufrieden in seine Firma zurückkehren, die derzeit noch in Büro- und Lagerräumen der früheren Firma Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG an der Greulingstraße untergebracht ist.
Übrigens: Das Obergeschoss des Bürogebäudes ist fast fertig, und die Verkleidung Lagerhalle soll bis Mitte nächster Woche fertig sein.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!