Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Weihnachtsmarkt und Krippenspiel auf Schloss Burg

Pressemitteilung des Bergischen Museums Schloss Burg an der Wupper

Alle Jahre wieder findet am ersten Adventswochenende (Freitag, 29.11., bis Sonntag, 1.12., Sa 10-20 Uhr, Fr+So 10-18 Uhr) der traditionelle Weihnachtsmarkt auf Schloss Burg statt. Merke: Für Berufstätige und Nachtschwärmer ist der Markt am Samstag länger geöffnet, so dass Sie bis 20 Uhr gemütlich bummeln können. Ein Weihnachtsmarkt, der sich durch das besondere Flair der romantischen mittelalterlichen Burganlage von anderen Märkten unterscheidet. Viele kleine Lichter stimmen die Besucher auf die besinnliche Vorweihnachtszeit ein und duftende Leckereien locken auf dem Vorplatz.

Rund 100 Aussteller präsentieren in und um Schloss Burg diesmal ihre liebevoll gefertigten handwerklichen Geschenkideen, Gebrauchsgegenstände und allerlei weihnachtliche Dekorationen. Von erzgebirgischer Volkskunst über Weihnachts- und Adventsdekorationen bis hin zu den verschiedensten Geschenkideen im Bereich Mode, Schmuck, Keramik oder auch Feinkost. Hier findet man garantiert noch ein ausgefallenes Weihnachtsgeschenk.

Auf dem Vorplatz gibt es wie immer ein buntes Verpflegungsangebot und im Brunnenhof lädt die Wahre Bergische Ritterschaft zum alljährlichen mittelalterlichen Krippenspiel, am Samstag und Sonntag um 14 und 16 Uhr ein. In der Kapelle gibt es in diesem Jahr eine kleine Sensation: die Krippe hat endlich wieder eine Maria. Dank der liebevollen Arbeit des Schnitzers Franz Breckerfeld aus Oberburg muss Josef nicht länger allein an der Krippe stehen und durch das näherische Geschick von Frau Maria Falkenhain aus Solingen bekam die Figur ein passendes, edles Gewand.  Nach 15 Jahren als „alleinerziehender Vater“ ist das Bild von Maria und Josef nun endlich wieder komplett.

Neben dem großen geschmückten Weihnachtsbaum trägt die Krippe maßgeblich zur besonderen und andächtigen Atmosphäre in der Kapelle zur Weihnachtszeit bei. Lassen auch Sie sich auf die bevorstehende schönste Zeit des Jahres einstimmen und besuchen Sie Schloss Burg zum Adventsbasar.

Es gelten die regulären Eintrittspreise. Bitte beachten Sie: Besucher, die nur zu einer reinen Besichtigung des Museums kommen sind herzlich eingeladen, den Besuch auf ein anderes Datum zu vertagen, denn durch die Verkaufsstände ist die Besichtigung der Exponate nicht möglich.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!