Skip to content

Vier öffentliche Konzerte beim Gitarrenfestival im Januar

Pressemitteilung der Akademie Remscheid

Furioser Auftakt zum Jubiläumsjahr 2008: In der Akademie Remscheid beginnt das Jahr mit vier hochklassigen Gitarrenkonzerten. Die zahlreichen Liebhaber und Fans des Gitarrenfestivals im Bergischen Land können sich auf echte Leckerbissen freuen. Die öffentlichen Konzerte sind eingebettet in das fünftägige Gitarrenseminar, an dem talentierte Nachwuchsgitarristen teilnehmen und fertig ausgebildete Gitarrenlehrer, die nach neuen Anregungen, Methoden und Tipps für einen guten Unterricht suchen. Die Workshops im Seminar werden von erfahrenen Dozenten angeleitet, darunter mehrere international bekannte und ausgezeichnete Meister-Gitarristen. Die Gesamtleitung des Internationalen Bergischen Gitarrenfestivals liegt bei einem Team um Prof. Dieter Kreidler, Dekan der Musikhochschule in Wuppertal. Beteiligt sind auch die Musikschule in Radevormwald und der Landesverband der Musikschulen NRW.

Das erste Konzert am 2. Januar 2008 bestreitet Thomas Koch (USA), der für seine Auftritte und CD-Einspielungen von der internationalen Fachpresse vor allem wegen seiner Spieltechnik und Ausdruckskraft auf der klassischen Gitarre hoch gelobt wird. Am Donnerstag, 3. Januar 2008, ist ein Kontrastprogramm angesagt: Es spielt die Wuppertaler Nachwuchs-Rockband „Crossbones“. Die vier 18-jährigen Musiker haben bereits zahlreiche Rock-Preise eingeheimst und bieten zu ihrem virtuosen Spiel auf der E-Gitarre eine mitreißende Bühnenshow. Absoluter Höhepunkt ist die „Guitar Night“ am Freitag, 4. Januar 2008. Es spielen: Costas Cotsiolis (Athen), der als einer der größten Gitarristen unserer Zeit gilt, das Gitarren-Duo „Hands on Strings“ mit Stephan Bormann (akustische Gitarre) und Thomas Fellow (Jazz-Gitarre) und - als Garant für Emotionen - der Flamenco-Virtuose Rafael Cortés mit seiner Formation. Standing Ovations im Publikum seien bei ihm keine Seltenheit, sagt die Festivalleitung. Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr. Am 5. Januar 2008 ab 19.30 Uhr beschließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gitarrenseminars den Reigen und führen vor, was sie in den Workshops gelernt haben. Alle Konzerte finden im Großen Saal der Akademie Remscheid statt. Wer sich diese Spezialitäten zum Jahresbeginn nicht entgehen lassen möchte, sollte rechtzeitig kommen, da die Zuhörerplätze in der Akademie erfahrungsgemäß schnell besetzt sind. Ein Sonderprospekt für kann aus dem Internet heruntergeladen werden unter www.bergisches-gitarrenfestival.de. (Dr. Eva-Maria Oehrens)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!